Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Unfallflucht und Geisterfahrt: Polizei sucht Mazda

Borken/Kassel. Die Autobahnpolizei Baunatal sucht nach einem unfallbeschädigten silbergrauen Mazda und seinem Fahrer. Zeugen zufolge hatte der vermutlich schon ältere Verkehrsteilnehmer am Donnerstagabend um kurz vor 19.30 Uhr bei tief stehender Sonne an der Anschlussstelle Wabern in der Gabelung der Auf- und Abfahrten der A 49 ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten umgefahren und sei anschließend als „Geisterfahrer“ auf die A 49 entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Borken aufgefahren. Dies berichteten mehrere Zeugen über Notruf der Polizei. Sowohl die Funkstreifen der Polizeisautobahnstation Baunatal als auch Einsatzfahrzeuge der Polizeidirektion Schwalm-Eder konnten den Falschfahrer jedoch nicht mehr feststellen.

Zu einem Unfall kam es während der Geisterfahrt zum Glück nicht. Aufgrund der umgefahrenen Verkehrszeichen ermittelt die Polizeiautobahnstation dennoch wegen Verkehrsunfallflucht, die Geisterfahrt wird als Gefährdung des Straßenverkehrs verfolgt. Der Sachschaden an den Verkehrseinrichtungen beträgt rund 1.000 Euro. Den Zeugenangaben zufolge soll in dem gesuchten silbergrauen Mazda ein älteres Paar gesessen haben. Hinweise zur Person des Fahrers oder auf das gesuchte Fahrzeug bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Telefon (0561) 9100. (ots)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com