Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Schnäppchen Oase“ am Borkener Bahnhof eröffnet

Bereicherung im Angebot der Innenstadt

Borken. „Das ist eine Bereicherung und Ergänzung im Warenangebot der Innenstadt und damit ein positiver Beitrag zur weiteren Attraktivitätssteigerung von Borken,“ betonte Siegfried Bank, zuständig im Borkener Rathaus für Wirtschaftsförderung, als er am vergangenen Samstag Astrid Lohr und Mike Grede zur Geschäftseröffnung der „Schnäppchen Oase“ gratulierte. So überbrachte er die Grüße der städtischen Körperschaften und übereichte als Präsent das prämierte Kunstplakat der Kommune.

Die „Schnäppchen Oase“ in der Straße „Am Bahnhof 4“ deckt eine Marktlücke zwischen Flohmarktverkauf und Ebay-Angebot ab. Auf gut 200 Quadratmetern können bei Astrid Lohr und Mike Grede Regal- oder Standflächen für eine bestimmte Zeit angemietet werden. Die Höhe der Miete richtet sich nach der vertraglich vereinbarten Mietdauer. Der Mieter stellt und zeichnet seine Ware selbst aus, die dann treuhänderisch 1:1 ohne weitere Provisionen in der „Schnäppchen Oase“ verkauft wird. Fast alles kann zum Weiterverkauf angeboten werden, es sei denn Inhalte von gesetzlichen Vorgaben, wie zum Beispiel das Jugendschutzgesetz, werden verletzt. Das Konzept der „Schnäppchen Oase“ ist pfiffig und dürfte eine Zukunft haben.

Die Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr; mittwochs und samstags von 10 bis 13 Uhr. Weitere Informationen unter (0178) 8150145. (sb)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com