Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

112.500 Euro für den Brandschutz

Staatssekretär Mark Weinmeister übergibt Förderbescheid

Schwalmstadt-Treysa. Die Hessische Landesregierung stärkt den Brandschutz in Schwalmstadt. Einen Förderbescheid in Höhe von 112.500 Euro hat der hessische Umweltstaatssekretär Mark Weinmeister am Samstag an Schwalmstadts Bürgermeister Wilhelm Kroll übergeben. Mit dem Geld wird die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges – eines Gerätewagens Gefahrgut – unterstützt. „Menschen in Not muss geholfen werden und zwar möglichst effektiv und schnell. Eine optimale Ausrüstung ist deswegen unerlässlich“, unterstrich Weinmeister in Treysa.

Die Unterstützung des Brandschutzes sei deshalb eine Herzensangelegenheit der Landesregierung. Vernünftige Einsatzmittel seien für die Feuerwehren unabdingbar und vor allem für den Schutz der Bevölkerung notwendig. „Die Hessische Landesregierung schätzt die Arbeit der Feuerwehren sehr und unterstützt die Gemeinden bei der Beschaffung von Ausrüstung“, sagte Weinmeister. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “112.500 Euro für den Brandschutz”

  1. Bürger

    Einen Staatssekretär zu beschäftigen Reden zu halten, Bescheide und Urkunden zu überbringen ist keine sparsame Haushaltsführung !

    Und der selbe Mann erhält im Kreistag dann auch noch Geld.
    Dabei steht der haushalt des Schwlm-Eder Kreises ungenehmigt durch den RP da weil man sparen soll.

    Die Kreistagsmitglieder könnten am 21.6.2010 ab 14 Uhr ja mal mit sparen anfangen und ihre vorjährige Erhöhung der Aufwandsentschädigung auf das Vierfache !! zurücknehmen.

    Zumal ein Großteil der Kreistagsmitglieder über hohe Einkommen verfügen und ein großer Teil der Gelder auch noch an Fraktionsabgaben zu leisten ist.
    DAS ist für mich „unerlaubte Parteienfinanzierung“.
    Und was macht die Fraktion mit dem Geld ?
    z. B Reisen veranstalten !
    Diese könnten sich die Mitglieder doch selber bezahlen !


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com