Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pilgerfahrt zur Quinauer Madonna nach Trutzhain

Borken/Trutzhain. In der Woche vom 26. Juni bis zum 4. Juli jährt sich zum 60. Mal die Quinauer Wallfahrt in Trutzhain. Jene Wallfahrt hat ihren Ursprung in Quinau, Kreis Komotau im böhmischen Erzgebirge. Heimatvertriebene Katholiken brachten sie nach der Vertreibung aus dem Sudetenland 1949/1950 nach Trutzhain. Aus diesem Anlass veranstaltet die Katholische Pfarrgemeinde Christkönig Borken am Mittwoch, 30. Juni, eine Pilgerfahrt, unter Leitung von Gemeindereferent Timo Sachs, zur Quinauer Madonna nach Trutzhain. Abfahrt des Busses ist um 17 Uhr am Pfarrheim St. Lioba in Borken.

Die Pilgergruppe aus Borken nimmt um 18 Uhr an der Wallfahrtsmessfeier in der Maria-Hilf-Kirche in Trutzhain teil. Anschließend liest Dr. Andreas Kossert aus seinem Buch „Kalte Heimat – Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945. Die Rückfahrt nach Borken ist für 21.30 Uhr geplant.

Anmeldungen zur Pilgerfahrt nimmt das Katholischen Pfarramt in Borken, Telefon (05682) 2248 oder Gemeindereferent Timo Sachs, Telefon (05682) 739310 entgegen. (red)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB