Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Bett & Bike“- Radtourismus am Schwalm-Radweg

LEADER-Förderprogramm unterstützt Gastgeber und Gastronomen

Borken-Großenenglis. Idyllisch gelegen, am Ortsrand des Borkener Stadtteils Großenenglis, befindet sich das Tagungshaus „Brehms Hof“. Familie Brehm führt es seit 2006 mit großem Engagement. „Am Anfang stand die Idee, einen Tagungsraum zu schaffen“, erläutert Ursula Brehm. Daraus entwickelte sich ein komplettes Gästehaus mit vier Schlafräumen, einem Tagungsraum und einem Speiseraum, die flexibel, mal als Ferienwohnungen, Einzelzimmer oder für Gruppen bis 15 Personen vermietet werden. Beim Umbau des alten Bauernhofes wurde auf eine behindertenfreundliche Gestaltung der Innenbereiche (zum Beispiel Sanitäranlagen) und Hoffläche geachtet.

Die Unterbringung von Rollstuhlfahrern war bisher jedoch nur provisorisch im Speiseraum des Erdgeschosses möglich, da sich die Schlafräume in den oberen Geschossen befinden. „Dennoch besuchen uns Behindertengruppen bereits sehr gerne und regelmäßig, zum Beispiel der Behindertenbeirat der Waberner Werkstätten. Durch unseren langjährigen Kontakt mit Menschen, die Behinderung haben, sehen wir einen Entwicklungsbedarf im Tourismusbereich für Menschen mit Handicap“, betont Ursula Brehm ihre Motivation für die Investitionen. Der Einbau eines Treppenliftes, die Anschaffung eines Dreirades für Menschen mit Gleichgewichtsstörungen und ein Reparaturständer wurden jetzt mit EU-Fördermitteln aus dem EU-Förderprogramm zur ländlichen Entwicklung, “LEADER“, gefördert. Außerdem ließ sich der Betrieb nach dem touristischen Begriff „Bett & Bike“ zertifizieren und kann sein Übernachtungsangebot somit bundesweit bewerben.

Entwicklungsziele
„Das Vorhaben von Familie Brehm entspricht einem der Entwicklungsziele der Region Schwalm-Aue, den Tourismus und die Gastlichkeit entlang der Schwalm zu fördern“, berichtet Sonja Pauly, Geschäftsführerin des Vereins Regionalentwicklung Schwalm-Aue. Der Verein koordiniert den regionalen Entwicklungsprozess und entscheidet mit über die Vergabe der Fördermittel. Über das LEADER-Förderprogramm lassen sich Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten fördern. Bisher konnten 18 Projekte mit einer Gesamtfördersumme von 382.000 Euro und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 1,1 Millionen Euro gefördert werden. Davon fielen sieben Projekte in den Bereich Tourismus (unter anderem Übernachtungsangebote für Radtouristen), vier Projekte in den Bereich Wirtschaftsentwicklung (Existenzgründungen und Betriebserweiterungen), drei Projekte in den Bereich Kultur/Bildung (u.a. Bunte Bühne Großenenglis, Keltenscheune Neuental-Römersberg), vier Projekte in den Bereich Kooperation (u.a. Schulung von haupt- und ehrenamtlichen Akteuren). Projektträger waren Privatpersonen, Vereine und Kommunen.

An dem Förderprogramm Interessierte können sich mit dem Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue in Verbindung setzen. Weitere Infos telefonisch unter (05682) 808-161 oder im Internet unter: www.schwalm-aue.de

Zum Hintergrund
Die LEADER-Region Schwalm-Aue ist ein Zusammenschluss der Städte Borken und Schwalmstadt, sowie der Gemeinden Wabern, Neuental, Willingshausen und Schrecksbach mit insgesamt 60 Ortschaften und rund 52.400 Einwohnern, sowie einer Gesamtfläche von 354 qkm. Sie wurde Ende 2007 als LEADER-Fördergebiet der Europäische Union und des Landes Hessen für die ländliche Entwicklung anerkannt. Bis 2013 stehen 1,6 Millionen Euro Fördergelder zur Verfügung. Antragsteller können sowohl Privatpersonen wie auch Kommunen, Vereine und gemeinnützige Organisationen sein. Dem Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue gehören 46 Mitglieder an (Vereine, Unternehmen, Kommunen, Privatpersonen). (sb)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com