Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Überfall auf Kurierfahrzeug: Noch keine heiße Spur

Wert des Raubgutes beläuft sich auf zirka 20.000 Euro

Melsungen. Nach dem Raub auf ein Kurierfahrzeug, bei dem ein 24-Jähriger Kurierfahrer in der Nacht zum vergangenen Freitag, 30. Juli, bei Melsungen überfallen wurde (wir berichteten), ist inzwischen der Wert des Raubgutes bekannt. Nach Überprüfung des betroffenen Kurierdienstes beläuft sich der Gesamtwert der aus den Wertgutsäcken  geraubten Gegenstände auf zirka 20.000 Euro. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um Armbanduhren und Reiseschecks. Nach der am Samstag erfolgten Presseveröffentlichung zu dem Raub ging ein Hinweis im Zusammenhang mit einem weißen 1-er BMW bei der Polizei ein. Ferner wurde ein Diebstahl von Autokennzeichen in Melsungen bekannt, der mit dem Raub im Zusammenhang stehen könnte.

Es ist nicht auszuschließen, dass die nach Angaben des Kurierfahrers an dem weißen BMW zur Tatzeit angebrachten HR-Kennzeichen gestohlen waren. Die Ermittlungen  dauern an. Hinweise nimmt die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com