Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

NVV: B. Braun ab 16. August besser erreichbar

Melsungen. Pünktlich zum Ferienende am 16. August wird das Werk Pfieffewiesen L.I.F.E/Medical der B. Braun AG Melsungen besser mit dem NVV-Busverkehr erreichbar sein. Auch das im Bau befindliche Werk Avitum wird künftig von NVV-Bussen angesteuert, hier muss jedoch noch auf die Fertigstellung des Gebäudes gewartet werden. Erstmals wird es in Nordhessen damit öffentlichen Linienverkehr durch ein Werksgelände geben. Dafür werden im Werk der B. Braun Melsungen AG eigene Haltestellen eingerichtet. Es wird bei der Durchfahrung des Werksgeländes auf den Linien 400 (Hess. Lichtenau – Spangenberg – Melsungen – Fritzlar) und 451 (Melsungen – Homberg) keine Einschränkungen für Nicht Werksangehörige geben. An den Haltestellen auf dem Werksgelände darf der Bus jedoch nur von den Werksangehörigen bestiegen und verlassen werden.

Änderungen auf der Linie 400
Bei Fahrten der Linie 400 verlängert sich die Fahrzeit zwischen Adelshausen und Melsungen um zwei Minuten, wenn die Fahrt durch das Werk führt. Diese Verlängerung wird entweder durch früheres Abfahren am Startpunkt oder ein späteres Erreichen des Ziels umgesetzt.

Neu oder stark verändert sind folgende Fahrten (jeweils montags bis freitags) auf der Linie 400:

4.57 Uhr ab Felsberg, Siedlung an Ferientagen bis Werk Life/Medical (5.47Uhr).

5.26 Uhr ab Hessisch-Lichtenau bis Spangenberg (5.39 Uhr) – dann weiter nach Melsungen.

5.57 Uhr ab Felsberg, Siedlung an Ferientagen bis Werk Life/Medical (6.47 Uhr).

6.15 Uhr ab Werk Life/Medical an Schultagen bis Melsungen, Busbahnhof (6.21 Uhr).

14.21 Uhr ab Werk Life/Medical an Ferientagen bis Felsberg, Siedlung (14.56 Uhr).

16.11 Uhr ab Werk Life/Medical an Ferientagen bis Felsberg, Siedlung (17.04 Uhr).

16.48 Uhr ab Werk Life/Medical an Schultagen bis Melsungen, Busbahnhof (16.54 Uhr).

21.22 Uhr ab Hessisch-Lichtenau, Bürgerhaus (Anschluss von Tram 4) nach Melsungen, Busbahnhof (21.53 Uhr).

22.10 Uhr ab Werk Life/Medical über Melsungen, Busbahnhof (22.16 Uhr mit Anschluss an die Regionalbahnlinie 5 nach Kassel, Anschluss von RegioTram 5 aus Kassel) nach Felsberg, Siedlung (22.53 Uhr).

Die bisherige Spätabfahrt um 22.30 Uhr nach Spangenberg wird auf 22.10 Uhr vorgezogen. Daraus ergibt sich ein verbesserter Anschluss von Kassel kommend und eine durchgehende Fahrt bis Hessisch-Lichtenau-Retterode.

Bereits heute vorhandene Fahrten ergänzen das Angebot zu den Schichtwechselzeiten im Werk.

Änderungen auf der Linie 451
Durch die Bedienung des Werks Life/Medical wird es auf der Linie 451 zu Veränderungen kommen. Die Fahrtstrecke wird dann zwischen Malsfeld und Obermelsungen über die Bundesstraße 83 gehen, um das Werk der B. Braun AG Melsungen direkt erreichen zu können. Die Bedienung der Haltestelle Malsfeld-Ziegelhütte muss daher ersatzlos entfallen. An der Bundesstraße 83 wird wieder die Haltestelle zwischen den Werken der B. Braun Melsungen AG bedient. Zum Schichtwechsel fährt die Linie zusätzlich durch das Werksgelände und bedient vorerst die neue Haltestelle Life/Medical und später auch die Haltestelle Avitum. Bei Durchfahrt durch das Werk verlängert sich der Fahrweg zwischen Malsfeld und Melsungen um zwei Minuten.

Neu oder stark verändert sind folgende Fahrten (jeweils montags bis freitags) auf der Linie 451:

Die bisherige Frühfahrt (5:14 Uhr) ab Homberg fährt bereits um 5.04 Uhr (10 Minuten früher) ab.

Die bisherige Mittagsfahrt (12:44 Uhr) ab Homberg fährt dann um 13.04 Uhr (20 Minuten später) ab.

Die bisherige Fahrt um 14:27 Uhr von der Haltestelle Melsungen, Am Sand fährt ab sofort  14.07 Uhr (20 Minuten früher) ab.

Neu ist die Fahrt um 21.04 Uhr ab Homberg-Busbahnhof nach Melsungen-Busbahnhof (Ankunft 21.47 Uhr) und und 22.12 Uhr von Melsungen-Busbahnhof nach Homberg (Ankunft 22.54 Uhr) mit Anschluss von der aus Kassel ankommenden RegioTram 5 in Melsungen.

Weitere Informationen über das gesamte NVV-Angebot gibt es auf Internetseite www.nvv.de oder rufen Sie das NVV-ServiceTelefon für alle Tarif- und Fahrplanan-fragen unter (0180) 234 0180 an. Dort erreichen Sie den NVV täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) in der Zeit von 5 bis 22 Uhr. Am Freitag und Samstag sogar von 5 bis 24 Uhr. Der Anruf kostet im Festnetz der Deutschen Telekom nur eine Gebühreneinheit in Höhe von sechs Cent (Mobilfunkpreis max. 42 Cent pro Minute). (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen