Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Borkener Heimatfest vom 10. bis 12. September

Borken. Es ist das Fest der Großgemeinde Borken mit ihren 15 Stadtteilen. Es hat Tradition und soll das Gemeinschaftsgefühl der Menschen stärken und ein Zeichen der Verbundenheit setzen. Die Rede ist vom alljährlichen Borkener Heimatfest. Und so haben die Verantwortlichen aus Verwaltung, Marktmeister und Gewerbevereinigung die Köpfe zusammengesteckt und fleißig gearbeitet und vorbereitet. Das Ergebnis: „Wir versprechen drei Tage Feierspaß, Vergnügen und Abwechslung für Jung und Alt, für Groß und Klein mit vielen Höhepunkten“, war aus dem Borkener Rathaus zu hören.

Freitag, 10. September

Den Reigen der vielseitigen Programmpunkte läutet am Freitag um 14 Uhr der Seniorennachmittag mit unterhaltsamen Beiträgen im Hotel am Stadtpark-Bürgerhaus ein. Dann kommt sicherlich auch das Marktgeschehen der Schausteller und Händler in der Innenstadt in Gang. Traditionell starten die Kinder um 19.45 Uhr mit dem Lampionumzug unter musikalischen Klängen ins Heimatfest. Ab 20.45 Uhr gehört die Festbühne im gut 500 Personen fassenden Festzelt auf dem Europaplatz der Gruppe „Romeo G & Wendys Band und Jana“. Ihr musikalisches Versprechen: Wir bringen das Beste von Gestern und Heute. Doch zuvor werden Bürgermeister Bernd Heßler und BGV-Vorsitzender Marco Körner ganz offiziell das Borkener Heimatfest 2010 eröffnen.

Samstag, 11. September

Mit viel Platz für Flohmarktstände öffnet am Heimatfestsamstag ab 9 Uhr der Straßen- und Flohmarkt seine Pforten. Gespickt mit Live-Musik und allerlei Überraschungen der Gewerbetreibenden. Um 15 Uhr wird der Startschuss für die erste Entscheidung im 12. Borkener Stadtlauf gegeben. Bambini- und Schülerlauf sowie Mittel- und Langstrecke sind im Angebot. Start und Ziel ist das Hotel am Stadtpark-Bürgerhaus. „Mamma Mia“ lautet der Filmtitel, der ab 20 Uhr im Open-Air-Kino vor dem Historischen Rathaus in der Altstadt gezeigt wird (Eintritt drei Euro). „Enjoy“ ist der Name der Partyband, die ab 20.30 Uhr im Festzelt für Stimmung und gute Laune sorgen wird. Mit einem Mix aus Rock, Pop, Partyklassikern, Disco, Funk und fetziger Tanzmusik will man dem Borkener Publikum ordentlich einheizen.

Sonntag, 12. September

Mit einem evangelischen Festgottesdienst im Festzelt beginnt um 10 Uhr der dritte Tag des diesjährigen Heimatfestes. Den anschließenden Frühschoppen umrahmt der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Homberg/Borken mit seinen maritimen Liedern. Dazu ein deftiger Erbseneintopf als Mittagsmenü (Kosten 2,50 Euro; Vorverkauf bei den Borkener Banken). Ab 13 Uhr laden die Betriebe und Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Volkstümliche Musik servieren ab 13.30 Uhr die Original Kindl Musikanten im Festzelt. Der Schlusspunkt zum Borkener Heimatfest 2010 dürfte noch einmal für Stimmung sorgen. Annelie ist das Andrea Berg Double mit Leib, Seele und Stimme. Ab 16 Uhr steht sie auf der Festbühne.

Die Innenstadt wird vom 10. bis 12. September zum Rummelplatz. Dafür sorgen Schausteller und fliegende Händler mit ihren Buden, Ständen und Karussells. (sb)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB