Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

DGB begrüßt SPD-Initiative für ein Hessisches Ausbildungsförderungsgesetz

Kassel. Der nordhessische DGB-Vorsitzende, Michael Rudolph, begrüßt die SPD-Initiative für ein Hessisches Ausbildungsförderungsgesetz. „Das ist ein guter Ansatz, um Kindern aus einkommensschwachen Familien den Besuch weiterführender Schulen zu garantieren“. Besonders positiv bewertet der Gewerkschafter, dass von dem Gesetz nicht nur Erwerbslose, sondern auch Familien mit niedrigen Einkommen profitieren sollen. Sie müssten sich die Fahrkarte bisher vom Mund absparen. Viele Familien könnten es sich deshalb schlicht nicht leisten, mehrere ihrer Kinder auf weiterführende Schulen zu schicken.

Oberstes Ziel müsse aber bleiben, dass Schulbildung generell für alle kostenfrei und unabhängig vom Einkommen der Eltern ist. Hierzu gehöre auch die Fahrt zur Schule. „Das ist vor allem für den ländlichen Raum wichtig, da hier die Wege und Fahrtkosten zu weiterführenden Schulen sehr hoch sind“, sagte Michael Rudolph. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen