Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Industrieaufträge im Minus: Basiseffekt als Ursache

Hessen. Die hessische Industrie hat im Juli dieses Jahres ein deutliches Auftragsminus verzeichnet. Der Auftragsrückgang ist auf die hohe Zuwachsrate im Vorjahr zurückzuführen, die durch Großaufträge im „Sonstigen Fahrzeugbau“ verursacht wurde. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes gingen die preisbereinigten Auftragseingänge im Juli 2010 um 23 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat zurück. Während die Inlandsaufträge um 45 Prozent abnahmen, erhöhten sich die Auslandsaufträge um 13 Prozent.

Ein hohes Auftragsplus von 43 Prozent verbuchte der hessische Maschinenbau. Die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen erhielten zwölf Prozent mehr Bestellungen und die Chemische Industrie 8,1 Prozent. Während es bei den Pharmaherstellern noch eine leichte Zunahme von 1,7 Prozent gab, mussten die Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen eine Einbuße von 5,0 Prozent hinnehmen.

Trotz des „Ausreißers“ im Juli fällt die Bilanz der ersten sieben Monate des Jahres 2010 sehr gut aus. Die hessische Industrie erhielt in diesem Zeitraum 14 Prozent mehr Aufträge. Die Inlandsaufträge nahmen um 7,5 Prozent und die Aufträge aus dem Ausland um 20 Prozent zu. 8red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen