Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Senioren besuchten „Asteröder Scheune“ im Hessenpark

Neu-Anspach/Neukirchen. Über 110 Seniorinnen und Senioren der Stadt Neukirchen nahmen am 14. September an der von der Stadtverwaltung organisierten Fahrt für Neukirchener Bürgerinnen und Bürger ab 70 Jahren teil. Ziel der Reise war die „Asteröder Scheune“ im Freilichtmuseum „Hessenpark“ in Neu Anspach im Taunus. Die Neukirchener Seniorinnen und Senioren, die die Fahrt begeistert antraten, wurden in verschiedenen Gruppen durch die im vergangenen Jahr eröffnete Scheune geführt und zeigten sich interessiert an den Erläuterungen.

Die Stallscheune aus Asterode (ehemalige Scheune der Familie Haas) dient heute im Hessenpark als Ausstellungsscheune, mit jährlich wechselnden Themen.

Im Wirtshaus „Zum Adler“ wurde das Mittagessen eingenommen und nachmittags in gemütlicher Runde Kaffee und Kuchen genossen. Alle Teilnehmer waren von den positiven Eindrücken und der Entwicklung des Museumsdorfes „Hessenpark“ angetan und freuten sich schon auf das neue Ziel im kommenden Jahr.

Die Vorsitzende des Neukirchener Seniorenbeirates, Erika Schneider aus Hauptschwenda, nahm während des Ausfluges Papier und Bleistift zur Hand und verfasste ein Gedicht, welches sie auf der Heimreise im Bus vortrug. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen