Peaceful Shades: Shiregreen mit neuem Album | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Peaceful Shades: Shiregreen mit neuem Album

Alheim. Peaceful Shades – so lautet der Titel des neuen Albums des Singers und Songwriters Shiregreen. In 14 Songs erzählt Shiregreen zumeist autobiographische Geschichten, und das in  feinster Songwritertradition – meist Folk-orientiert, mitunter mit Elementen aus Rock oder Country, vor allem aber sehr entspannend und, wie der CD-Titel schon sagt, absolut peaceful. Hinter dem Namen Shiregreen steckt der Musiker Klaus Adamaschek aus Rotenburg, der sich in den letzten Jahren eine feste Fangemeinde erspielt hat und auch auf erste erfolgreiche Konzerte in den USA verweisen kann. Bereits 2008 hatte Shiregreen mit seinem Song Freedom Fighter den weltweiten Songwriter Contest Comprosers gewonnen.

Schon auf seinen bisherigen vier Alben überzeugte  Shiregreen mit markanter Stimme, tiefgehenden Texten und eingängigen Melodien. Mit Peaceful Shades legt Shiregreen nun sein fünftes und bisher stärkstes Album vor,  das auch den Vergleich mit großen Songwritern der 70er Jahre nicht scheuen muss.

„Zum ersten Mal haben wir alle Basis-Tracks live eingespielt“, so Klaus Adamaschek in seinen Dankworten an die Band. „Die Band hat mir geholfen, dass Peaceful shades so klingt, wie ich mir meine Musik immer vorgestellt habe: relaxed, direkt aus dem Herzen und absolut peaceful.“. Erst nach den Live-Sessions wurden die Songs im zweiten Durchgang unter anderem mit sehr feinen Background-Stimmen und Orgel-Sounds  veredelt. Dies erklärt den lebendigen und warmen Sound, der Peaceful Shades mit hoher Intensität erfüllt.

Zur Shiregreen-Band gehören neben Klaus Adamaschek (akustische Gitarren und Harps) der dänische Gitarrist Tom Eriksen, Paul Adamaschek (Bass, Keyboards, Percussion) und Frank Schäfer an den Drums.

Produzent Wolfgang Manns von den renommierten Rotenburger Toolhouse Studios hat die Stücke weitgehend in analoger Aufnahmetechnik eingespielt und so den authentischen Sound der frühen 70er Jahre erzeugt. Mittlerweile schon Markenzeichen für die Shiregreen-CDs ist die aufwändige Gestaltung mit stimmungsvollen Bildmotiven und einem 16-seitigen Booklet mit allen Texten.

Einige Songs auf Peaceful Shades erinnern, durchaus bewusst, an große Songwriter der 70er Jahre wie Neil Young, Kris Kristofferson oder Leonard Cohen; durch die warme Bass-Stimme von ShireGreen und die  authentischen Geschichten hinter den Songs bleiben die Stücke aber absolut unverwechselbar.

Shiregreen wird das neue  Album am 12. November mit einem Release-Konzert  im Bad Hersfelder Buchcafé vorstellen. Danach sind weitere Konzerte unter anderem im Berliner Raum vorgesehen. Nach ersten erfolgreichen Konzerten in Massachusetts und Kansas im Sommer und Herbst 2010 wird Shiregreen mit Peaceful Shades  dann ab April 2011 ein halbes Jahr lang durch die Vereinigten Staaten touren.

Peaceful Shades erscheint am 15. November 2010 beim Label Fachwerk Studios und ist dann bundesweit im Fachhandel und online zum Beispiel über amazon.de erhältlich. Wer schon mal reinschauen oder reinhören möchte, findet im Internet auf folgenden Seiten Hörproben und Videos:

www.shiregreen.de
www.myspace.com/shiregreen
www.youtube.com/shiregreensongs

(red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com