Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mit Halloween und Industriekultur

Borken erlebte eine fantastische Nacht

Borken. Zauberer, Hexen, gruselige Gestalten, diffuse Beleuchtung, kunstvolle Kürbisgesichter und eine gespenstische Atmosphäre bestimmten am vergangenen Freitagabend das Bild in Borken. Dazu wabernde Nebelschwaden, geheimnisvolles Neonlicht, Geisterbahn und jede Menge Musik, Show, Erlebnis, Augen- und Ohrenschmaus. Unter dem Motto „Lichtkraft“ wurde in der Innenstadt die 6. Borkener Halloween-Nacht gefeiert. Industriekultur bei Nacht mit einer Kürbis-Olympiade bot der Themenpark „Kohle & Energie“ des Bergbaumuseums an. Vervollständigt wurde das alles durch Nightshopping bis 24 Uhr, perfekte Illuminationen von Bergbaugeräten und Szenen der Innenstadt, Conan- und Donnershow, Feuerspucker, Skipping-Frogs, Vogelscheuchen, Tanz- und Gesangseinlagen. Borken erlebte am 29. Oktober eine fantastische Nacht, die mehrere tausend Besucher in ihren Bann zog.

Hexentrunk und Schneckenschleim

Kinder verwandelten sich dank kreativer Hände bei der Stadtsparkasse, im Rewe-Markt und im Themenpark zu Spinnen- und Gruselgesichtern. Rolf, Timo, Helga und Martina schenkten im Sparkassen-Foyer Hexentrunk, Schneckenschleim und Vampirblut aus. Blaues Neonlicht ließ geschminkte Gesichter ins rechte Licht rücken. Spinnennetze, Flatterbänder, grinsende Hexenfiguren und unzählige, beleuchtete Kürbisse schmückten die Geschäfte entlang der Bahnhofstraße.Die verkaufsoffene Nacht wurde aber nicht nur zum Einkaufen genutzt. „Süßes oder saures“, hörte man von den Kindern gegenüber den verkleideten Verkäuferinnen und Verkäufern aufsagen und schon verschwanden Naschsachen in den mitgebrachten Taschen.
Überall wurde der riesigen Besucherschar etwas geboten. Über Lautsprecher ertönten geisterhafte Glockenschläge zur Gruselfahrt der Trimm-Radler durch Transilvanien. Dabei konnte es schon passieren, dass Kunstflieger beleuchtet über die Köpfe der Zuschauer flogen.

Goldpunkte gesammelt

Doch nicht nur in der Innenstadt beherrschten Besucher den Asphalt der Straße. „Lichtkraft“ lautete auch das Motto zur Industriekultur bei Nacht im Themenpark „Kohle & Energie“. Das Herz blieb stehen, als mehr als schaurige Gestalten aus der Hecke auf den von Fackeln beleuchteten Rundweg traten. Spitze Ohren, lange Nasen, grüne Gesichter, schaurige Hörner. Goldpunkte sammelten vor allem die Kinder bei der Kürbis-Olympiade. Schätzen, rollen, werfen waren nur drei von mehr als sechs zu absolvierenden Disziplinen. Musik wurde mit viel Hörgenuss stationär und mobil geboten. Je später der Abend, desto voller wurde die Geisterbahn bei ihrer Rundfahrt. Zuvor wurden im Glückauf-Heim Spinnen, Spinnennetze und sonstiges Ungeziefer auf den Wangen verewigt.

Tolle Stimmung überall

Gesellige Runden bildeten sich überall da, wo es Musik, Getränke oder Speisen gab. Mit Vampirblut wurde angestoßen, dazu Gruselfinger verspeist, Kürbiswein getrunken und hier und da auch schaurige Witze erzählt. Die Band „Music and Friends“ entführte zauberhaft zu den Songlegenden vergangener Jahre. Im Innenhof des Geschäftszentrums „Engelhardtscher Hof“ gastierten Michael Jackson und Lena. Das Publikum war begeistert von den Gymnastikdamen des Grün-Weiß Borken. Es ist gar nicht möglich all das zu beschreiben, all das zu vermitteln was Borken mit „Lichtkraft“ zur 6. Halloween-Nacht und zur Industriekultur bei Nacht auf die Beine stellte. Hut ab. Das war Werbung für eine aktive Stadt mit Ausrufezeichen! (sb)



Tags: , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen