Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

SPD und AfA rufen zur Demo auf

Schwalm-Eder/Kassel. Die SPD und die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) ruft alle ihre Mitglieder auf, an der vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Nordhessen organisierten Demonstration mit dem Thema „Deutschland in Schieflage“ am kommenden Freitag, 19. November, in Kassel teilzunehmen. Treffpunkt zur Demonstration ist um 15.30 Uhr am Philipp-Scheidemann-Haus und die Abschlusskundgebung ist für 16.30 Uhr am Rathaus geplant. „Mit Themen wie zum Beispiel Nein zu Niedriglöhnen, Kopfpauschale und Kahlschlag bei den Kommunen oder Ja zu einem solidarischen Gesundheitswesen, einer anderen Energiepolitik und mehr und besserer Bildung, spricht der DGB Nordhessen den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Schwalm-Eder-Kreis aus dem Herzen. Deshalb ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, den DGB mit unserer Teilnahme an der Demonstration zu unterstützen“, so Frank-Martin Neupärtl, Vorsitzender der SPD Schwalm-Eder und Hans Lehmann, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA).

Der DGB setzt Busse im Schwalm-Eder-Kreis ein:

14 Uhr: Schwalmstadt-Treysa, Fa. Freudenberg, Ascheröder Str. 57
14.05 Uhr: Schwalmstadt-Ziegenhain, Fa. Rohde, Erich-Rohde-Str.
14.30 Uhr: Homberg, Busbahnhof
14.30 Uhr: A7, Raststätte Hasselberg (Richtung Kassel)
14.40 Uhr: Melsungen, Busbahnhof –

Es wird um Anmeldung in den DGB Büros Homberg unter (05681) 931417 und Kassel unter (0561) 720950 gebeten. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB