Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Regine Müller zu Gast beim Handwerk

Homberg. Zu einem Gespräch haben sich die hessische Landtagsabgeordnete Regine Müller (SPD) und Kreishandwerksmeister Frank Dittmar mit der Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft in Homberg getroffen. Das Gespräch knüpft an die traditionell gute Partnerschaft an, die Politik und Handwerk seit vielen Jahren im Schwalm-Eder-Kreis verbindet. In unregelmäßigen Abständen finden die Treffen statt, um wichtige Themen zu erörtern. Neben dem demografischen Wandel und die damit verbundenen Strukturveränderungen wurden auch Fragen der Infrastruktur besprochen. Die Gesprächspartner waren sich einig, dass nur eine moderne Infrastruktur den Landkreis für Betriebe und Familien attraktiv halte. Dazu zählen die Verkehrswege, besonders die A 49, und die Breitbandanbindung. Aber auch öffentliche Einrichtungen gehörten zu einer intakten Infrastruktur.

Mit Sorge sehe man das Ausdünnen der Strukturen vor Ort. Die letzten Nachrichten zur Neuordnung der Arbeitsgerichte belege diesen Trend. Immer öfter werden Einrichtungen im Umland geschlossen, um die Oberzentren zu stärken. Beide Partner forderten eine Neuausrichtung der Politik, um ein bürgernahes Angebot zu erhalten. Um Unterstützung warb das Handwerk bei der Neuordnung der Rundfunkgebühren. Die neue Gesetzvorlage würden viele Handwerksbetriebe zusätzlich belasten. Mit Gebührensteigerungen von 30 bis mehr als 500 Prozent pro Handwerksbetrieb sei dann zu rechnen. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen