Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Von Chorgesang bis Weihnachtsmann

23. Kleinengliser Weihnachtsmarkt am 28. November

Borken-Kleinenglis. Die Zeit der Weihnachtsmärkte wird auch in der Großgemeinde Borken mit der beginnenden Adventszeit eingeläutet. Auf diese ganz besonderen Wochen freuen sich jung und alt, groß und klein. Ein Veranstaltungsangebot wartet, das seinen besonderen Flair hat, stets Gastlichkeit und menschliches Miteinander in harmonischer und stimmungsvoller Atmosphäre ausstrahlt. So werden die Tage bis zum bevorstehenden Weihnachtsfest gezählt. Auf dem flachen Land und gerade in der Gemeinschaft der kleinen Dörfer und Ortschaften, sind die Weihnachtsmärkte familiär und gemütlich. Und so lädt ganz herzlich die Vereinsgemeinschaft und der Ortsbeirat im Borkener Stadtteil Kleinenglis zum mittlerweile 23. Weihnachtsmarkt ein. Das kleine bescheidene Weihnachtsdorf mit seinen Buden und Lichtern wartet am Sonntag, 28. November, dem 1. Advent, auf seine Besucher.

Andacht und Streichelzoo
Mit einer weihnachtlichen Andacht, musikalisch umrahmt vom örtlichen Posaunenchor, beginnt um 14 Uhr das vielseitige Angebot zum 23. Kleinengliser Weihnachtsmarkt am 1. Advent. Nach Gottes Segen werden Bürgermeister Bernd Heßler und Ortsvorsteher Werner Krell gemeinsam die Gäste und Besucher aus nah und fern willkommen heißen.
Weihnachtslieder der Chorgemeinschaft Kleinenglis-Arnsbach, Darbietungen der Mädchen und Jungen des örtlichen Kindergartens, geheimnisvolle Geschichten der Märchentante und ein Streichelzoo füllen das Programm bis 16 Uhr.

Weihnachtsmann und Krippe

Vor Freude strahlen dann die Kinderherzen, wenn der Weihnachtsmann den Kleinengliser Weihnachtsmarkt besucht. Und sein großer Gabensack ist prall gefüllt mit allerlei Überraschungen für die Mädchen und Jungen. Wenn die Dämmerung sich breit gemacht hat, bietet die Freilichtbühne unterhalb der St. Michaelskirche einen besonderen Augenschmaus. Kleinengliser Mädchen und Jungen, Frauen und Männer bilden gemeinsam die Weihnachtsgeschichte zur Geburt Jesus Christus. Bis 19 Uhr hat der 23. Kleinengliser Weihnachtsmarkt geöffnet. Noch Zeit genug zum Erwerb von weihnachtlichen Geschenkideen an den Weihnachtsbuden, für so manche süße oder herzhafte Leckerei oder zum Genuss von heißem Glühwein in geselliger Plauderrunde. (sb)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB