Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aktion “Weihnachten im Schuhkarton“

Raiffeisenbank steuerte 25 Päckchen und 300 Euro-Spende bei

Borken. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele kleine und große Päckchenpacker an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ beteiligt. Dabei handelt es sich um die weltweit größte Geschenkaktion für Kinder in Not. Mehr als 200 bunt beklebte und liebevoll gepackte Schuhkartons wurden bei der Sammelstelle von Daniela Heinmöller in Waltersbrück abgegeben. Neben den Schuhkartons wurden auch zahlreiche Sach- und Geldspenden für die Transportkosten bereit gestellt. Besonders viele Schülerinnen und Schüler haben sich in diesem Jahr beteiligt, nachdem das Thema „Kinder in Not“ auch im Unterricht besprochen wurde. In gemeinsamen Packaktionen wurden die Schuhkartons mit weihnachtlichem Geschenkpapier beklebt und mit Süßigkeiten, Schulsachen, Kuscheltieren, Hygieneartikeln und Kleidung gefüllt. Aber auch viele Familien, Vereine, Arbeitskollegen und andere Gemeinschaften haben sich viel Mühe gegeben, Kindern in Not zu Weihnachten eine Freude zu bereiten.

In der Raiffeisenbank  Borken fiel ein Aufruf der Marketingabteilung auf fruchtbaren Boden. 25 Schuhkartons packten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreditinstitutes  und darüber hinaus summierten sich Geldspenden auf die stolze Summe von 300 Euro.

Inzwischen sind die Schuhkartons auf dem Weg nach Berlin, von wo aus sie in Osteuropa an bedürftige Kinder verteilt werden. (sb)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com