Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Verspielter Unsinn und alltäglicher Wahnsinn

Satirischer Jahresrückblick mit Kabarettist Bernd Gieseking

Borken. „Ab dafür!“ – Unter diesem Motto präsentiert der Kabarettist Bernd Gieseking am Mittwoch, 8. Dezember, im Hotel am Stadtpark-Bürgerhaus der Stadt Borken ab 20 Uhr seinen satirischen Jahresrückblick. Der scharfsinnige Beobachter Gieseking schöpft dabei aus einem unerschöpflichen Fundus. Das Jahr 2010 gilt als Spitzenjahr in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland – zumindest für Kabarettisten. Rasend und rasant, irr und witzig. Gieseking wirft Schlaglichter auf den Klimawandel, moniert, dass im eisigen Winter zu Jahresbeginn das Streusalz ausging, erläutert die Debatte um Thilo Sarrazin und dessen Abwrackprämie und sieht in Mesut Ösil den besten Deutschen des Jahres 2010. Er erinnert an die Vulkanasche, die die Schließung der Flughäfen nach sich zog, und interpretiert die Aschewolke als „Rache der Trolle für die isländische Finanzpleite.“

Konfusion der Weise

Bernd Gieseking versprüht ein rasantes Jahresabschlussfeuerwerk voller Hintersinnigkeit und Humor, operiert wie ein Gefäßchirurg am offenen Jahr und seziert genussvoll Jahrespeinlichkeiten und -höhepunkte. Er sinniert über Schopenhauers Zitat „Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt“ und befragt – wenn keiner mehr Rat weiß – den ehrwürdigen, großen ostwestfälischen Weisen Konfusion, der sagt: „Wer eine Lawine nicht aufhalten kann, sollte auch keine auslösen.“ Das Publikum kann sich auf Sprachwitz, Komik, groteske Logik, verspielten Unsinn und alltäglichen Wahnsinn freuen. Ab dafür!

Eintrittskarten zum Kabarettabend sind bei der Touristinformation der Stadt Borken, Europaplatz 3, Telefon (05682)  80 82 71, Mail: touristinformation@borken-hessen.de erhältlich. Sie kosten im Vorverkauf 11 Euro, an der Abendkasse 13 Euro. Veranstalter ist der Magistrat der Stadt Borken. (sb)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB