Seniorennachmittag mit 100 Schützen | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Seniorennachmittag mit 100 Schützen

Spangenberg. Zum Ende des Sportjahres lädt der Schützenkreis Melsungen traditionsgemäß die über 56-jährigen Mitglieder der angeschlossenen Vereine zu einem Seniorennachmittag ein. In diesem Jahr waren 100 Schützen der Einladung in das Schützenhaus Spangenberg gefolgt.

Kreisschützenmeister Norbert Vogt und Andreas Kömpel, stellvertretender Vorsitzender des gastgebenden Vereines, begrüßten die Teilnehmer und stellten fest, dass auch an den Schützenvereinen der demographische Wandel nicht vorbeigeht. Immer mehr Mitglieder überschreiten die Altersgrenze von 46 Jahren. Um diesem Personenkreis die Möglichkeit zu bieten an Wettkämpfen teilzunehmen, wird bereits seit 1995 ein Wettbewerb angeboten, bei dem das Sportgerät Luftgewehr aufgelegt werden darf.

Waren in den letzten Jahren nur Schützen über 56 Jahre zugelassen, so durften in diesem Jahr erstmals auch Sportler der Altersklasse (Ü 46) teilnehmen.

So folgte dann auch während des Seniorennachmittages die Siegerehrung für die Rundenwettkämpfe Luftgewehr-Auflage, an denen in sechs Gruppen 29 Mannschaften mit 130 Sportlern aus 19 Vereinen teilgenommen hatten.

Rundenwettkampfleiter Heinz Schäfer, Grebenau und Ehrenmitglied Horst Henneberg, Gensungen überreichten den Siegermannschaften Guxhagen I, Guxhagen II, Guxhagen III, Melsungen II, Körle und Ellenberg Ehrentafeln und Urkunden. Die Einzelsieger Kurt Brüne, Guxhagen, bei 30 Schuss und Karl Lengemann, Grebenau, bei 20 Schuss wurden mit Plaketten ausgezeichnet. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com