Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Ein Heinz Erhardt Abend mit Martin Lüker

Sonntag, 23. Januar 2011, 16 Uhr, Theaterstübchen Kassel

Kassel. Martin Lüker spricht, liest und singt Heinz Erhardt am Klafünf! Nicht alle Kabarettisten schreiben Geschichte. Nur wenigen Verstorbenen wird die Ehre zuteil, nachgespielt zu werden. Sie verkörpern Typen und hinterlassen gescheite Texte. Heinz Erhardt, der 1909 in Riga geborene und 1979 in Hamburg verstorbene Kabarettist, umschrieb und umspielte in den 50er Jahren den kleinen Mann, den Bonsai-Don-Quijote im Kampf mit den Windmühlen des Alltags. Erhardt bleibt unvergesslich. Und noch immer ist er laut einer Umfrage des Magazins „Focus“ der Komödiant, der die Deutschen am meisten zum Lachen bringt. In tiefer Verehrung präsentiert Martin Lüker am 23. Januar um 16 Uhr im Theaterstübchen Kassel (Jordanstraße 11, Telefon 0561 816 5706, www.theaterstuebchen.de ) virtuos „heinzigartige“ Texte, die besten Gedichte und Sketche, die verrücktesten Pointen und Gags. Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro und an der Abendkasse 15 Euro.

Martin Lüker wurde 1967 in Halle/Westfalen geboren. Er absolvierte sein Klavierstudium an der Musikhochschule Detmold mit abschließendem Diplom im Jahr 1993. Es folgten Konzertreisen als Pianist und Liedbegleiter nach Ungarn, Lettland, Finnland und Frankreich sowie CD-Produktionen, Rundfunkaufnahmen,Kammermusik-Projekte und Chanson- und Musicalproduktionen am Staatstheater Kassel. Seit 1997 ist der urkomische Ostwestfale mit dem Comedian Guido Klode alias „Tante Lilli“ bundesweit unterwegs, mittlerweile mit dem sechsten abendfüllenden Bühnenprogramm. Weitere Informationen: www.martin-lueker.de. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB