Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU verabschiedet Kommunalwahlliste in der „Fuchsfalle“

Ottrau. Am 15. Dezember fand der Listenparteitag der Ottrauer Christdemokraten in der Gaststätte Bierwirth am Bahnhof statt. Kreisgeschäftsführer Jürgen Lepper führte die Versammlung durch das Dickicht der Formalitäten, bis hin zur Abstimmung. Zugleich überbrachte er die Grüße des Kreisvorsitzenden MdB Bernd Siebert. Doch bevor es dazu kam, hatten Fraktionsvorsitzender Matthias Wettlaufer und Bürgermeisterkandidat Bernd Hennighausen das Wort.

Matthias Wettlaufer informierte die Versammlung über die Arbeit der Fraktion in den vergangenen Jahren. Er stellte fest, dass die Impulse für die Politik in Ottrau von der CDU ausgegangen seien. Beispielhaft nannte er die Themen Breitbandversorgung und interkommunale Zusammenarbeit. Hierbei hob er hervor, dass sich in besonderer Weise Bürgermeisterkandidat Bernd Hennighausen bei diesen Themen engagiert habe.

Die Eigenkontrollverordnung habe die Gemeinde gezwungen, in den vergangenen Jahren viel Geld in die Kanalisation zu investieren. Dies seien aber Mittel, welche nicht verloren seien, sondern investiert wurden. Auch sei das Wegenetz auf  Antrag der CDU verbessert worden, hier sei man aber noch nicht am Ende, denn dies sei ein stetiger Prozess.

Die Gemeinde Ottrau, so Wettlaufer weiter, stehe im Vergleich zu anderen Gemeinden finanziell auf gesunden Beinen. So habe die sie zwar im Jahr 2010 ein Defizit von 39.000 Euro im Haushalt aufzuweisen und dass bei einer Einwohnerzahl von rund 2400 Menschen. Im Vergleich hierzu nannte er die Stadt Alsfeld, welche allein im Jahr 2010 auf ein Defizit von sechs Millionen Euro komme, bei einer Einwohnerzahl von etwa 17.000. Das Defizit belaufe sich somit pro Einwohner in Ottrau auf zirka 20 Euro, in Alsfeld hingegen auf etwa 350 Euro.

Anschließend stellte der Vorsitzende der CDU Ottrau Bernd Hennighausen nicht ohne Stolz die 15 Kandidaten/innen  der Versammlung vor. Er hob hervor, dass es der CDU wieder einmal gelungen sei, den Bürger/innen der Gemeinde eine Liste mit kompetenten und honorigen Personen zu präsentieren. Dies sei nicht ganz einfach gewesen. So habe man einige verdiente Mandatsträger ersetzen müssen, da diese ihre politische Laufbahn beenden wollten.  Hennighausen stellte fest, dass wieder alle Ortsteile vertreten seien.  „Die CDU ist die Partei in der Gemeinde Ottrau, welche alle Ortsteile gleichermaßen vertritt.  Dass die Liste eine Vielzahl jüngerer Kandidaten hervorbringt, zeigt einmal mehr, dass sich junge Menschen sehr wohl engagieren und einsetzen wollen“, stellte Hennighausen zufrieden fest.

Ziel der Ottrauer CDU bei der  Kommunalwahl sei es, wieder stärkste Kraft im Gemeindeparlament zu werden.

In der anschließenden Aussprache ergriff Altbürgermeister und Ehrenvorsitzende Georg Keil das Wort. Auch er hob die Qualität der Kandidaten hervor. Gleichzeitig mahnte er die Partei zur Einigkeit und Geschlossenheit. Die Mitglieder forderte er auf, sowohl die Kandidaten für die Gemeindevertretung als auch den Bürgermeisterkandidaten Bernd Hennighausen tatkräftig zu unterstützen. (red)

In der anschließenden Abstimmung wurde die Kandidatenliste mit Matthias Wettlaufer als Spitzenkandidat mit großer Mehrheit beschlossen:
1.    Matthias Wettlaufer, Ottrau
2.    Cai Rüffer, Immichenhain
3.    Kay Steder, Schorbach
4.    Stephan Hofmann, Weißenborn
5.    Günter Allendorf, Görzhain
6.    Bärbel Weber, Immichenhain
7.    Christian Ochs, Ottrau
8.    Stefan Lotz, Weißenborn
9.    Karl-Heinz Fröhlich, Schorbach
10.    Tobias Geisel, Ottrau
11.    Matthias Langer, Görzhain
12.    Jens Mörschel, Weißenborn
13.    Gert Kurz, Schorbach
14.    Karl Euler, Görzhain
15.    Bernd Hennighausen, Weißenborn



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com