Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Unbedenklichkeit der Futtermittellieferungen festgestellt

Schwalm-Eder. Für die neun Mastbetriebe, die im Verdacht standen, Futtermittellieferungen mit überhöhtem Dioxingehalt aus Niedersachsen erhalten zu haben, konnte Entwarnung gegeben werden. Dies teilt das Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit. Nach Überprüfung der einzelnen Fettpartien und der daraus hergestellten Mischfuttermittel sowie einer Risikobewertung durch die zuständigen Behörden in Niedersachsen habe sich herausgestellt, dass sämtliche gelieferten Futterpartien unbedenklich waren. Eventuell noch vorhandene und während der Kontrolle im Betrieb gesperrte Restmengen seien wieder zur Verfütterung freigegeben worden. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen