Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Borkener Kulturkalender 2011 erschienen

Borken. Bereits zum zweiten Mal gab die Stadt Borken in diesen Tagen einen gedruckten Kulturkalender heraus, der über die vielfältigen kulturellen und sportiven Veranstaltungen der Stadt sowie der Vereine und Verbände der Großgemeinde Borken informiert. Auf 52 Seiten werden den Lesern knapp 70 Höhepunkte in sechs Rubriken dargeboten. Nur eine Auswahl der fast 500 unterschiedlichen Veranstaltungen die jährlich in Borken stattfinden.

Unter der Rubrik „Musik & Theater“ sind zum Beispiel die Termine der Aufführung „Tratsch im Treppenhaus“ der Bunten Bühne Großenenglis, das Himmelsstürmer-Varieté im Themenpark „Kohle & Energie“, die DJ-Party mit Planet Radio am Naturbadesee Stockelache oder verschiedene Rathauskonzerte zu finden.

Das Spur-1-Modultreffen der Modelleisenbahnfreunde oder das Jubiläum der Stadtbücherei stehen unter „Ausstellungen & Vorträge“. Die Nordhessischen Hammerwurfmeisterschaften fallen in die Rubrik „Sport“, unter „Messen & Märkte“ findet man den Nordhessischen Wecke un Worschtmarkt. Der Internationale Museumstag und das Schwedische Sommerfest am Singliser See stehen unter„Feste“ und die Kinderferienspiele der Stadtjugendpflege sind unter „Spaß“ zu finden.

Im Gegensatz zur letzten Ausgabe des Kulturkalenders sind nun alle Veranstaltungen zusätzlich in einem Kalendarium mit Angabe der Seitenzahlen aufgelistet. Das erleichtert die Suche nach einer bestimmten Veranstaltung oder die Planung für Unternehmungen an einem bestimmten Termin enorm. n

Zusammenarbeit ist wichtig

„Das kulturelle Programm in der Großgemeinde Borken kann sich sehen lassen“, bemerkte Bürgermeister Bernd Heßler bei der Vorstellung des Kalenders am 3. Februar. Und Gerhard Lenz, Direktor des Bergbaumuseums und verantwortlich für Kultur, Tourismus und Stadtmarketing ergänzte: „Die Kooperation mit den Vereinen, Verbänden und der Borkener Gewerbevereinigung ist uns sehr wichtig. Nur durch die frühzeitige Planung und die unkomplizierte Zusammenarbeit konnte der Kulturkalender 2011 entstehen.“

Der Kulturkalender 2011 ist in der Touristinfo, im Hessischen Braunkohle Bergbaumuseum, im Themenpark „Kohle & Energie“ sowie an der Information im Borkener Rathaus erhältlich. Zusätzlich zum gedruckten Kulturkalender gibt es einen Veranstaltungskalender auf der Website der Stadt Borken – www.borken-hessen.de – der eine Vielzahl weiterer Veranstaltungen enthält und ständig aktualisiert oder erweitert wird. (tw)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen