- SEK-News – Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis - https://www.seknews.de -

Landwirtschaftlicher Frühschoppen in Schorbach

Ottrau-Schorbach. „Ich selbst stamme aus der Landwirtschaft, deshalb gilt auch meine ganz besondere Sympathie den Landwirten und ihren Familien. Die Landwirtschaft ist und bleibt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in unserer Gemeinde. Sie versorgt uns mit hochwertigen Nahrungsmitteln und pflegt und erhält unsere schöne Landschaft. Nachwachsende Rohstoffe und erneuerbare Energien erschließen heute zusätzliche Einnahmequellen. Der Landwirt wird zum Energiewirt“,  so Bürgermeisterkandidat Bernd Hennighausen beim landwirtschaftlichen Frühschoppen in Schorbach.  Die Landwirte können sich seiner Unterstützung und Hilfe sicher sein,versprach der Bürgermeisterkandidat weiter.

Weiterhin führte Staatssekretär Mark Weinmeister aus, in welche Richtung sich die Landwirtschaft entwickelt und machte den Anwesenden Mut: „Auch der Verbraucher entscheidet durch sein Kaufverhalten, was und wo produziert wird.“

Im Anschluss machte der CDU-Spitzenkandidat Matthias Wetttlaufer deutlich, „dass nur die CDU die Interessen der Bauern in Ottrau vertritt. So war es in der Vergangenheit und so soll es auch in Zukunft sein.“

Bei der sich anschließenden Diskussion entwickelten sich interessante Gespräche, viele Gäste blieben bei heimischer Bratwurst, Bauernbrot und Fassbier noch lange sitzen.

Besonderer Dank gilt Karl-Heinz Fröhlich, der seine Werkshalle zur Verfügung stellte und die Getränke gespendet hatte. Darüber hinaus Volker Schmitt, welcher die Bratwurst beisteuerte und natürlich allen fleißigen Helferinnen und Helfern die zu einem gelungen Tag beitrugen. (red)