Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gasleitung angesägt und Diesel gestohlen

Schwalmstadt-Treysa. Am vergangenen Wochenende wurde auf dem Gelände eines ehemaligen Gewerbebetriebes (Fa. Dickhaut) an der Wierastraße in einem Heizungsraum die Gaszuleitung angesägt. Ferner wurde offensichtlich versucht, in einem Bereich des Heizungsraumes Feuer zu legen. Dazu hatten die Täter Altpapier genommen. Es besteht der Verdacht, dass eine Gasexplosion herbeiführt werden sollte. Der Sachverhalt wurde von Personen entdeckt, die derzeit auf dem Gelände tätig sind.

Sie stellten am Montagvormittag zunächst fest, dass unbekannte Täter zirka 120 Liter Diesel aus einer Arbeitsmaschine gestohlen hatten. Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, dass die Stahltür zum Heizungsraum offen stand und dass Gasgeruch in der Luft  war. Aus diesem Grund wurde der örtliche Gasversorger informiert. Vorsorglich war auch die Feuerwehr alarmiert worden und im Einsatz. Die Gaszuleitung wurde durch Mitarbeiter des Gasversorgungsunternehmens abgestellt, der Heizungsraum anschließend  gelüftet. Im weiteren Verlauf der Ursachenforschung wurde festgestellt, dass die Gasleitung manipuliert worden war, so dass es
zum Gasaustritt kam.

Die Regionale Kriminalinspektion Homberg hat die Ermittlungen übernommen. Am Tatort wurden umfangreiche Spurensuch- und  Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verdacht des versuchten Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion (§308 StGB) eingeleitet. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com