Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kontinuierliche Gehwegerneuerung im Stadtteil Gombeth

Borken-Gombeth. Aus dem Investitionsprogramm für die Jahre 2008 bis 2013 stehen im Borkener Stadtteil Gombeth jährlich 15.000 Euro zur Erneuerung der Gehwege zur Verfügung. Kontinuierlich werden die Baumaßnahmen umgesetzt. „Die Absprachen zwischen dem Ortsbeirat und der Stadtverwaltung funktionieren bestens. So konnten wir bis zum heutigen Tag alle Planungen einhalten und auch das umsetzen, was wir versprochen haben“, betonte Ortsvorsteher Sascha Krone. Zu einem Ortstermin mit dem Projektleiter im Rathaus, Karl-Heinz Fennel, traf man sich, um die durchgeführten und noch anstehenden Arbeiten zu besprechen.

Die bisher mit Basaltinplatten ausgelegten Gehwege wurden jetzt durch Betonverbundsteinpflaster ersetzt. Rund 360 Quadratmeter und 80 Meter Bordsteine wurden bereits in der Stadionstraße und in der Lindenstraße verlegt. Die Gehwegerneuerung in der Werrastraße ist noch nicht abgeschlossen. „Der Teilbereich zwischen Uferweg und Lindenstraße auf der Straßenseite mit den ungeraden Hausnummern soll in einem zweiten Bauabschnitt bis zum Osterfest fertig gestellt sein“, erläuterte der technische Sachbearbeiter Karl-Heinz Fennel.

Rund 16.150 Euro werden in die Gehwegsanierung in diesem Jahr investiert. Die Fortsetzung für die kommenden zwei Jahre wird zwischen Ortsbeirat und Stadtverwaltung besprochen und festgelegt. (sb)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com