Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU begrüßt und unterstützt Maßnahmen für Infrastruktur

Nordhessen. Der Bezirksvorsitzende der CDU Kurhessen-Waldeck, Bernd Siebert (MdB), und Staatssekretär Mark Weinmeister betonten die große Bedeutung der aktuellen Infrastrukturprojekte für Nordhessen: „Sowohl  der Spatenstich für die Weiterführung der A 49, als auch der Weiterbau der A 44 und der Ausbau des Flughafens Kassel-Calden, zeigen, welche große Bedeutung die Hessische Landesregierung dem Ausbau der nordhessischen Wirtschaftslandschaft beimisst. Die Reaktionen der Bevölkerung sowohl anlässlich des Spatenstichs in Calden als auch im Schwalm-Eder-Kreis zum Weiterbau der A 49 machen deutlich, welche großen Hoffnungen auf wirtschaftliche Entwicklungen bei den Menschen vorhanden sind. Nordhessen hat sich zu einem bedeutenden Logistikstandort entwickelt, da ist es selbstverständlich, dass besonders die verkehrlichen Anbindungen über Luft und Straße und Schiene ausgebaut werden, “ so Bernd Siebert.

Siebert lobte die große Unterstützung der Hessischen Landesregierung für die nordhessische Heimat. „Die Arbeitslosenzahlen sind mit die niedrigsten in ganz Hessen.“

Weinmeister, der auch gleichzeitig Vorsitzender der CDU Fraktion im Kreistag ist,  wies darauf hin, „ dass auch die Bundesregierung die Notwendigkeit einer guten verkehrlichen Anbindung Nordhessens klar erkennt und alles tut, um die heimische Wirtschaft und die Bewohner unserer Region zu unterstützen.“

Weinmeister weiter:“ „Es zeigt sich, wie wichtig es ist, dass Bernd Siebert wieder dem Bundestag angehört und er sich direkt vor Ort in Berlin, um die nordhessischen Belange kümmert. Die Verbesserung der Infrastruktur unserer Heimatregion, die nicht nur in der Mitte Deutschlands, sondern in der Mitte Europas liegt, wird dafür sorgen, dass noch mehr Arbeitsplätze entstehen und viele qualifizierte Arbeitnehmer aus Nordhessen nicht mehr nach Frankfurt oder in andere Regionen fahren müssen, um eine gute Anstellung zu finden. Sie werden sie in Zukunft hier direkt vor der Haustür haben, “ so Weinmeister abschließend. (red)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com