Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

48-Jähriger stürzt vom Dach und verletzt sich schwer

Morschen-Binsförth. Ein Arbeiter aus Käbschütztal (Landkreis Meißen) ist heute Vormittag um 10.20 Uhr bei Reinigungsarbeiten auf dem Dach eines Kuhstalls im Morschener Ortsteil Binsförth rund acht Meter in die Tiefe gestürzt. Der 48-Jährige zog sich beim Sturz durch eine schmale Lichtplatte aus Kunststoff, die neben Eternitplatten als Dachabdeckung angebracht waren, schwerste Kopf- und Armverletzungen zu. Der Arbeiter führte zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Dach des Kuhstalls Reinigungsarbeiten an den Elementen der Fotovoltaik-Elementen durch. Dabei trat der nach ersten Erkenntnissen ungesichert dort oben arbeitende Mann auf eine der Lichtplatten aus Kunststoff, die offenbar seinem Gewicht nicht standhielt und zerbrach.

Durch die geborstene Lichtplatte hindurch stürzte der Arbeiter nach den Feststellungen der Beamten der Polizeistation Melsungen zunächst rund viere Meter tief und schlug auf einer Trennmauer auf. Bereits bei diesem Aufprall dürfte er sich die schweren Kopf- und Armverletzungen zugezogen haben. Anschließend stürzte er weitere vier Meter ab und landete schließlich auf dem mit einer frischen Strohschicht bedeckten Stallboden.

Der Schwerverletzte wurde noch vorOrt von einer Notärztin und dem Rettungsteam erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber zur Weiterbehandlung in die Städtischen Kliniken nach Kassel geflogen. In die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurde auch das Dezernat 35.1, das Amt für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik, des Regierungspräsidiums Kassel eingeschaltet. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen