Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zwischenmenschliches und Soziales

Vortrag am 3. Mai im „dienstagsbistro“ zum Apostel Paulus

Schwalmstadt-Treysa. „Vielfalt Leben – Von Paulus für das soziale Miteinander lernen“, zu diesem Thema wird Pfarrerin Barbara Eschen, Vorsteherin der Diakonischen Gemeinschaft Hephata und Direktorin der Hephata-Diakonie, am 3. Mai im Rahmen des „dienstagsbistros“ einen Vortrag halten. Der Apostel Paulus tritt in seinen Briefen als ein eigenwilliger Querkopf und Einzelgänger in Erscheinung. Seine radikalen Überzeugungen wirken für unser heutiges Denken oft eher fremd. Doch kann man gerade bei Paulus interessante Ansätze für zwischenmenschliche und soziale Fragen finden: Wie man mit Unterschieden zwischen Menschen, mit Stärken und Schwächen, umgeht. Wie man Konflikte, die auf Konkurrenzverhalten beruhen, lösen kann. Wie gesellschaftliche Spaltungen und Ausgrenzungen zu bearbeiten sind.

In ihrem Vortrag wird sich Barbara Eschen auf die Suche nach Lösungsansätzen für zwischenmenschliche und soziale Fragen bei Paulus begeben. Sie sieht darin einen Beitrag zu einer diakonischen Theologie. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 3. Mai, um 19 Uhr in der Caféteria Oase, Speisen- und Versorgungszentrum. Der Eintritt ist frei. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB