Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Henri Alter verbessert Speerwurfkreisrekord

Kassel/Melsungen. Bei den Bahneröffnungswettkämpfen in Kassel-Wehlheiden stand der neue Kreisrekord im Speerwerfen der männlichen Jugend B durch den Melsunger Henri Alter im Blickpunkt der Veranstaltung auf der Buchenau-Kampfbahn. Eine Überraschung war dieser Rekordwurf allerdings nicht, denn der Fünfzehnjährige ließ im Training mehrfach den 700g-Speer über die 50m-Marke segeln und kam eine Woche vorher bei den Kreismeisterschaften in Felsberg trotz ungünstiger Windbedingungen bereits auf 48,86 Meter. Damals verfehlte er noch den acht Jahre alten Rekord von Oleg Anikin (TSV Remsfeld), der bei den nordhessischen Meisterschaften am 27. April 2003 im Kasseler Auestadion 49,22 Meter erreicht hatte.

In Wehlheiden blieb Alter dreimal über der bisherigen Rekordmarke und verbesserte diese schließlich um 1,28 Meter. Mit seinen 50,50 m ist Henri Alter der erste B-Jugendliche im Schwalm-Eder-Kreis, der die begehrte 50m-Marke in einem Wettkampf überbot.  Gleichzeitig erfüllte er auch mit diesem Wurf die A-Norm des Hessischen Leichtathletik-Verbandes, die zur Teilnahme an den Jugend-Landesmeisterschaften am 19. Juni im Kasseler Auestadion berechtigt.

Bei den C-Schülerinnen imponierte die elfjährige Franziska Ebert (MT 1861 Melsungen) als Weitsprungsiegerin mit 4,24 Meter und als Zweite mit 1,18 Meter im Hochsprung hinter der überragenden Jennifer Zuban (Remsfeld), die 1,33 Meter übersprang. (ajw)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com