Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dagobertshäuser Feuerwehr beseitigte Schlammlawine

Malsfeld-Dagobertshausen. Starke Regenfälle sorgten am Montagabend, 6. Juni, für chaotische Verhältnisse in der Höhenstraße. Unmengen von Wasser, vermischt mit Schlamm, schossen wie ein kleiner Bach ins Tal hinab. Die Felder im Bereich der Lehmkaute waren nicht in der Lage, die Wassermassen aufzunehmen. Abflüsse und Flutgräben waren überfordert, so dass sich das Wasser seinen Weg nahm. Das Eckgrundstück am Homberger Weg wurde dabei am stärksten in Mitleidenschaft gezogen. Schwere Holzbohlen, welche im Carport lagerten, trieben wie Streichhölzer die Strasse hinunter, während in Carport und Garage eine 15 Zentimeter dicke Schlammschicht zurück blieb.

Die Freiwillige Feuerwehr Dagobertshausen rückte sofort mit 13 Feuerwehrleuten aus, um die Unwetterschäden zu beseitigen. Mit hohem Engagement und zusätzlich beigeholten Landmaschinen waren die Feuerwehrleute über drei Stunden am Arbeiten, bis der letzte Dreck beseitigt war. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com