Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

48-Jähriger in Regiotram bedrängt und bestohlen

Wabern/Felsberg. Am späten Dienstagabend, 14. Juni, wurde einem 48-jährigen Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis in einem Zug zwischen Wabern und Felsberg die Armbanduhr geraubt. Der Geschädigte war kurz nach 23.30 Uhr in Wabern in eine Regiotram in Richtung Kassel eingestiegen. Zu diesem Zeitpunkt habe sich der spätere Täter bereits (allein) im Zug befunden. Kurz nachdem der Zug abgefahren war, sei er von dem Fremden bedrängt worden, so der Geschädigte. Der Fremde habe seine Uhr verlangt. Als sich der Geschädigte weigerte, habe der Täter sich die Uhr gewaltsam genommen. Während der Rangelei wurde auch die Brille des 48-Jährigen beschädigt. In Felsberg sei der Täter ausgestiegen. Bei dem Raubgut handelt es sich um eine vergoldete Herren Armbanduhr unbekannter Marke im geschätzten Wert von etwa 100 Euro. Die Fahndung der Polizei im Bereich Felsberg führte nicht zum Antreffen einer tatverdächtigen Person.

Täterbeschreibung: Männlich, zirka 20 Jahre alt, etwa 170 bis 180 Zentimeter groß, sehr schlank, schmales Gesicht, hellblonde, kurze Haare, sehr helle, glatte Haut, vermutlich Deutscher, sprach hochdeutsch in normaler Stimmlage, sprach allerdings sehr langsam, bekleidet mit dunkelblauer Stoffhose (keine Jeans) und dunkelblauer Stoffjacke. Hinweise bitte an die Regionale  Kriminalinspektion Homberg in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com