Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Verfolgungsfahrt: 18-Jähriger entzieht sich Kontrolle

Homberg. Am Donnerstagabend, 16. Juni,  22 Uhr, kam es im Stadtgebiet von Homberg zu einer Verfolgungsfahrt durch die Polizei, als ein Fahrzeugführer sich durch Flucht einer Kontrolle entzog. Die Polizeibeamten folgten dem Flüchtenden mit eingeschaltetem Sondersignal und Blaulicht. Die Verfolgungsfahrt führte mehrfach durch Straßen im Bereich Ziegenhainer Straße, Bahnhofstraße, Elisabethweg. Im Bereich Hohlebachweg, Alter Mühlenweg brachen die Beamten die weitere Verfolgung aus Gründen der Vermeidung von Gefährdungen von Unbeteiligten ab, da der Flüchtige mit offenbar äußerster Risikobereitschaft aufs Gas trat. Im Zuge der anschließenden Fahndung mit Unterstützungskräften konnte das Fahrzeug nicht mehr aufgenommen werden.

Etwa eineinhalb Stunden später, um 23.35 Uhr, stellte sich der Flüchtige dann freiwillig bei der Polizei in Homberg. Er erklärte, er habe nun ein schlechtes Gewissen. Es handelt sich um einen 18-jährigen jungen Mann aus Niedersachsen, der zurzeit in Homberg zu Besuch ist. Er hatte Angst erwischt zu werden, da er keine Fahrerlaubnis besitzt. Ferner habe er etwas Alkohol getrunken. Den  Schlüssel für das Auto habe er ohne Wissen eines Verwandten, dem der Wagen gehört, an sich genommen. Die Polizei hat ein  Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 18-Jährige wird sich  wegen einer Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Nach seiner Vernehmung und der Entnahme einer Blutprobe wurde er wieder entlassen. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com