- SEK-News – Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis - https://www.seknews.de -

Schnelles Internet für fünf Melsunger Ortsteile

Wirtschaftsminister Posch übergibt Förderbescheid über 34.000 Euro

Melsungen. Mit rund 34.000 Euro fördert das Land den Anschluss der Melsunger Ortsteile Adelshausen, Günsterode, Kehrenbach, Kirchhof und Röhrenfurth ans schnelle Internet. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Wirtschaftsminister Dieter Posch am heutigen Mittwoch, 29. Juni, an Bürgermeister Dieter Runzheimer. Damit kommen knapp 3.000 Menschen in fast 1.300 Haushalten des Luftkurortes im Schwalm-Eder-Kreis Zugang zum Breitbandnetz. „Schnelles Internet ist heute für Bürger und Unternehmen eine unerlässliche Infrastruktur. Deshalb treiben wir die flächendeckende Erschließung unseres Landes voran“, sagte der Minister.

Anders als in großen Städten, ist für die Telekommunikationsunternehmen der Aufbau von Breitbandnetzen in kleinen Ortschaften oft nur mit einem öffentlichen Zuschuss interessant. Daran beteiligt sich das Land mit 60 Prozent. Posch lobte die in Melsungen gefundene Lösung: „Durch die Nutzung vorhandener Infrastrukturen wird die Grundversorgung sehr kostengünstig und besonders nachhaltig erreicht. Die Kombination von Richtfunk und Glasfaserkabel schafft eine ausbaufähige und langlebige Infrastruktur.“

Getrieben durch die Projektinitiative „Mehr Breitband in Hessen“ sollen für alle hessischen Ortschaften bis Ende 2011 Internetanschlüsse mit Bandbreiten von mindestens 2 Mbit/s realisiert werden. „Für die Kommunen ist eine gute Breitbandversorgung ein wichtiger Standortfaktor. Deshalb ist der Breitbandausbau konkrete Wirtschaftsförderung“, sagte Posch.

Weitere Informationen unter www.breitband-in-hessen.de. (red)