Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stadtjugendpflege bietet Jugendleiterausbildung an

Borken. In Zusammenarbeit mit der Gustav-Heinemann-Schule und der Schulsozialarbeit veranstaltet die Jugendpflege der Stadt Borken vom 18. bis 22. Juli eine Ausbildung zum Jugendleiter. Teilnehmen kann jeder, der mindestens 15 Jahre alt ist. Inhalte der Ausbildung sind unter anderem: Aufgaben und Funktionen des Jugendleiters/der Jugendleiterin und Befähigung zur Leitung von Gruppen; Ziele, Methoden und Aufgaben der Jugendarbeit; Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit; Psychologische und pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Gefährdungstatbestände des Jugendalters und Fragen des Kinder- und Jugendschutzes; Partizipation, Geschlechterrollen und Gender Mainstreaming, Migrationshintergrund und interkulturelle Kompetenz.

Jugendleiter/innen engagieren sich zum Beispiel Woche für Woche in ihrer Jugendgruppe, bei der Organisation von Konzerten und Festivals, als Teamerinnen und Teamer von Seminaren, in Jugendzentren und kommunalen Initiativen und als Betreuerinnen und Betreuer von Ferienfreizeiten.

Mit der bundesweit anerkannten Jugendleiterkarte verfügen Jugendleiter/innen über eine Qualifikation, die in vielen anderen Bereichen des Ehrenamts ihres gleichen sucht. Auch Arbeitgeber legen großen Wert auf diese Zusatzqualifikation.

Anmeldung und weitere Informationen: Stadtjugendpflege Borken, Am Rathaus 7, 34582 Borken, Telefon (05682) 808-185, Email: stephanieschulte@borken-hessen.de. (sb)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com