Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Janina Rohde sichert sich zwei Landesmeisterschaften

Chemnitz/Melsungen. Vom 1. bis 3. Juli ermittelte der Leichtathletik-Verband Sachsen im Chemnitzer Sportforum seine Landesmeister in den Schülerklassen. Trotz der kühlen Witterung demonstrierte Janina Rohde aus Melsungen sowohl im Kugelstoßen als auch im Diskuswerfen gewachsene Konstanz und großartige Leistungen. Ihre Ambitionen, am Jahresende zu den besten Schülerinnen in Deutschland zu gehören, untermauerte die 14-Jährige bei diesen Titelkämpfen mit zwei wertvollen Siegen sehr eindrucksvoll. Nachdem sie sich vor drei Wochen im Kugelstoßen auf 12,77 Meter verbessern konnte,  ging sie als Favoritin in diesem Wettkampf.

Sarah Schmidt, ihre stärkste Konkurrentin legte mit ihrem Auftaktstoß 11,66 Meter vor. Doch ihre Führung hielt nicht lange an, denn Patricia Stelzner (LAZ Leipzig), die sächsische Schüler-Hallenmeisterin, übernahm mit 11,93 Meter die Spitze. Janina Rohde eröffnete ihren Wettkampf mit einem Sicherheitsstoß von 12,20 Meter. Dieser sah so leicht und locker aus, dass man von einem 13 Meter-Stoß in diesem Wettbewerb ausgehen konnte. Sarah Schmidt verbesserte sich im zweiten Durchgang auf 12,12 Meter und übertraf damit Patricia Stelzner, die nur noch 11,56 Meter erreichte und ihr Pulver verschossen hatte. Janina Rohde hingegen drehte erst richtig auf:  Im zweiten Versuch steigerte sie sich auf 12,61 Meter und war sich selbst zu 99 Prozent sicher, „dass ist Gold“! Im dritten Durchgang wollte sie es wissen und legte alles in diesen Versuch hinein. Und dieser Stoß saß. Die Schülerin aus Melsungen, die seit Januar das Leistungsinternat in Leipzig besucht, wuchtete die 3kg-Kugel zum ersten Mal in einem Wettkampf über die 13 Meter-Marke. Bereits beim Abstoß war sie sich sicher, dass sie eine großartige Weite erzielt hatte.  Als der Kampfrichter ihre Leistung mit 13,10 Meter bekannt gab, riss sie jubelnd die Arme nach oben. Sie hatte mit dieser Leistung zwei Ziele erreicht. Nachdem sie bei den Landes-Hallenmeisterschaften am 29. Januar in Chemnitz mit 10,47 Meter hinter Stelzner (11,83 Meter) und Schmidt (11,27 Meter) die Bronzemedaille gewonnen hatte,  konnte sie bei der Siegerehrung zum ersten Mal den Titel als sächsische Schülermeisterin in Empfang nehmen. Außerdem erreichte sie ihr Jahresziel von 13 Meter. „Ich muss dieses Ziel nach diesem Wettkampf weiter nach oben korrigieren und hoffe, dass ich bis zum Ende des Jahres noch einen halben Meter zulegen kann“, sagte sie.

Im fünften Durchgang machte Janina Rohde es noch einmal spannend, denn wieder wuchtete sie die Kugel schnell aus der Stoßhand, und erneut flog sie mit 13,05 Meter über diese begehrte Marke. Am Ende siegte Janina Rohde souverän mit 0,96 Meter Vorsprung vor Sarah Schmidt und lag 1,17 Meter vor der Hallenmeisterin Patricia Stelzner. Mit dieser großartigen Leistung belegt das Melsunger Wurf- und Stoßtalent in der aktuellen deutschen Schülerbestenliste Rang vier. Zum Vergleich: Bei den hessischen Schülermeisterschaften ging der Titel im Kugelstoßen mit 11,26 Meter an Anna Fehlhaber.

Sechs Stunden später fand die Diskuswurfentscheidung statt, wo sie ebenfalls erfolgreich war.  Wenn sich drei fast gleichstarke Athletinnen um eine Goldmedaille streiten, dann ist meistens Brisanz zu erwarten. Und so gab es während dieser mit Spannung erwarteten Entscheidung nicht nur viele Wechselbäder der Gefühle, sondern dieser hochkarätige Wettbewerb wurde auch zu einem echten Krimi.

Die große Favoritin  Sarah Schmidt aus Hartha, die in diesem Jahr bereits die Scheibe über 35 Meter geworfen hatte, setzte sich erwartungsgemäß mit ihrem ersten Wurf von 32,26 Meter an die Spitze des 13-köpfigen Feldes. Janina Rohde eröffnete ihren Wettkampf mit 30,54 Meter. Im zweiten Durchgang überraschte Luise Beer mit einer Steigerung auf 31,88 Meter und arbeitete sich damit auf Rang zwei vor. Zwar lag Janina Rohde nach zwei Versuchen plötzlich nur auf dem dritten Rang, doch das blieb nur ein kurzes Intermezzo. Nachdem Sarah Schmidt im Vorkampf ihre beiden nächsten Würfe nicht halten konnte und diese vom Kampfrichter-Obmann für ungültig erklärt wurden, kam der Augenblick für Janina. Sie konterte nicht nur den Wurf von  Beer (31,88 Meter), sondern sie übertraf auch die bisherige Weite von  Schmidt (32,36 Meter) und ging mit 33,22 Meter zum ersten Mal in Führung. Die 14-Jährige konnte ihr Glück kaum fassen, denn sie hatte bei diesen widrigen Bedingungen ihre Bestweite von 31,69 Meter um 1,53 Meter gesteigert. Der voran gegangene Sieg im Kugelstoßen und diese gute Leistung im Diskuswerfen gaben ihr soviel Selbstvertrauen, dass sie diese Führungsrolle bis zum Schluss nicht mehr abgab. Ihre Kontrahentinnen Schmidt und Beer, die ebenfalls in der Lage waren, 33 Meter und mehr zu werfen, schienen aber nach dieser tollen Steigerung so geschockt, dass sie bei der Drehung verkrampften und nicht mehr an die Leistungen von Janina Rohde herankamen.

Gute Leistungen in der Schule und ein intensives Training im Leistungssportzentrum Leipzig scheinen der Schülerin aus Melsungen die nötige Motivation zu geben, die sich immer mehr auch in den Leistungen auswirken. Technisch gereifter und stärker an der Hantel geht die sportliche Leistungsentwicklung von Janina stetig bergauf.

„Mit diesen Ergebnissen bin ich natürlich sehr zufrieden“, sagte die zweifache sächsische Schülermeisterin am Ende der Veranstaltung. „Ich wollte bei diesen Titelkämpfen meine Konstanz beweisen und zeigen,  dass mir das Training unter der Leitung von Jana Tucholke gut bekommt“.

Bereits am nächsten Wochenende stehen mit den mitteldeutschen Meisterschaften in Halle die nächsten Höhepunkte auf dem Programm. „Wenn es so läuft, wie ich mir das vorstelle, müsste sowohl im Kugelstoßen als auch im Diskuswerfen eine Medaille drin sein“, sagte eine optimistische Janina Rohde. (ajw)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen