Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Untersuchungshaft nach Einbruch und anderen Straftaten

Körle. Gegen einen 20-jährigen Mann, der sich ohne festen Wohnsitz im Raum Melsungen aufhielt, wurde am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel durch das Amtsgericht Melsungen die Untersuchungshaft angeordnet. Im Rahmen von Ermittlungen der Polizeistation Melsungen zu mehreren in den letzten Wochen im Raum Melsungen zur Anzeige gebrachten Straftaten, ergab sich ein dringender Tatverdacht gegen den 20-Jährigen. Nach einem Einbruch in einen Einkaufsmarkt in der Nürnberger Straße in Körle, der in der Nacht zu Sonntag, 10. Juli, begangen wurde, ergab sich nach Zeugenhinweisen ein konkreter Tatverdacht gegen den jungen Mann. Bei diesem Einbruch war eine Scheibe eingeschlagen und anschließend einige Tabakwaren aus dem Markt gestohlen worden.

Im Zuge der Ermittlungen konnten die Beamten einen Hinweis auf den aktuellen Aufenthaltsort des wohnsitzlosen Tatverdächtigen erlangen. Daraufhin konnte der 20-Jährige am Mittwoch, 13. Juli, in Körle festgenommen werden. Der junge Mann, der erst im März dieses Jahres nach Verbüßung einer Haftstrafe wegen Diebstahldelikten aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden war, räumte ein, bei dem Einbruch in den Einkaufsmarkt in Körle dabei gewesen zu sein. Er war zuvor bereits wegen einiger weitere Straftaten ins Visier der Ermittler geraten.

Auf Vorhalt der anderen Verdachtsgründe räumte er auch diese Taten ein. Es handelt sich dabei um einen Gelddiebstahl aus einer Wohnung von Bekannten des 20-jährigen. Er hatte dort zeitweilig gewohnt und sich dann Ende Juni mit dem gestohlenen Geld aus dem Staub gemacht. Weiter räumte er einen Einbruch in eine Gartenlaube und den Diebstahl aus einem Wohnwagen im Kleingartengelände an der Kasseler Straße vom 5. Juli in Melsungen ein. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch der Mittäter bekannt, der am Einbruch in den Einkaufsmarkt in Körle in der Nacht zum 10. Juli beteiligt war. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Auch dieser ist bereits zuvor polizeilich in Erscheinung getreten. Er war ebenfalls am Mittwoch festgenommen worden. Dieser wurde nach seiner Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com