Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kreis fördert Neubau einer Wirtschaftswegebrücke

Morschen-Binsförth. Rund zwei Jahre nach der Sprengung der alten und baufälligen Brücke über die Fulda bei Binsförth bewilligte der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises einen Zuschuss in Höhe von 225.000 Euro zweckgebunden zum Bau einer neuen Wirtschaftswegebrücke an die Gemeinde Morschen. Der damalige Abriss der Fuldabrücke war notwendig geworden, weil diese nicht mehr verkehrsicher war. In diesem Zuge wurde auch die damalige Kreisstraße 132 zum Wirtschaftsweg umgestuft. „Um aber weiterhin insbesondere den Landwirten die Möglichkeit zu geben, ohne große Umwege ihre Felder und Wiesen am rechten Fuldaufer zu erreichen, unterstützt der Schwalm-Eder-Kreis das Vorhaben der Gemeinde Morschen, als Ersatz eine Wirtschaftswegebrücke neu zu bauen“, so Landrat Frank-Martin Neupärtl in einer Stellungnahme.

Dieser Zuschuss wurde der Gemeinde Morschen bereits vor Abriss der alten Brücke in Aussicht gestellt. Der zum Abschluss einer entsprechenden Verwaltungsvereinbarung notwendige technische Entwurf wurde am 17. Mai von der Gemeinde vorgelegt und geprüft. „Mit dem jetzigen Beschluss ist der Weg frei zum Abschluss der Vereinbarung und damit für den Zuschuss des Schwalm-Eder-Kreises“, so Landrat Neupärtl weiter. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com