Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jan Ullrich Nordhessischer Vizemeister im Vierkampf

Korbach/Melsungen. Bei den Nordhessischen Vierkampfmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen A und B in Korbach am 20. August ging die MT Melsungen mit vier jungen Athleten an den Start. Erfolgreichster Teilnehmer war dabei Jan Ullrich bei der M15, der einen sensationellen Wettkampf ablieferte und sich mit 2.130 Punkten über einen im Vorhinein nicht erwarteten Platz zwei in der Gesamtwertung freuen durfte. Dabei übertraf er die begehrte 2.000 Punkte-Marke sehr deutlich. Jan erzielte seine beste Leistung mit 1,64 Meter im Hochsprung, was wegen wachstumsbedingtem Trainingsrückstand in dieser Disziplin sehr überraschte und natürlich persönliche Bestleistung und Platz eins in der aktuellen Kreisbestenliste bedeutete. Ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung erzielte Jan Ullrich mit 11,59 Meter im Kugelstoßen. Nur um den Wimpernschlag von zwei Hundertstel verfehlte er seine bisherige Bestmarke mit 12,63 Sekunden über 100 Meter. Auch 5,22 Meter im abschließenden Weitsprung waren bei kräfteraubenden Temperaturen aller Ehren wert.   

In einem hochkarätigen Wettkampf musste sich Jan Ullrich lediglich dem Favoriten Levin Oziegbe aus Vellmar geschlagen geben, der mit 2.260 Punkten einen nie gefährdeten Sieg einfahren konnte. Äußerst spannend war dagegen der Kampf um Platz zwei mit Jannik Mikl von der LG Reinhardswald. In diesem Duell brachte schließlich erst der abschließende Weitsprung die Entscheidung zu Gunsten von Jan Ullrich. Erst als für Jan Ullrich 5,22 Meter auf dem Ergebniszettel notiert werden konnten und er Jannik, der über 5,16 Meter nicht hinaus kam und in der Endabrechnung 2.099 Punkte erzielte, hinter sich ließ, stand die Vizemeisterschaft fest.

Ebenfalls ein hochkarätig besetzter Wettkampf war bei der M12 zu verzeichnen, wo für die MT Melsungen Fabian Mandry an den Start ging. In der Endabrechnung verpasste der junge Engelsburgschüler zwar mit Platz vier und 13 Punkten Rückstand knapp einen begehrten Podestplatz, war aber angesichts zweier neuer persönlicher Bestleistungen mit 1,44 Meter im Hoch- und 4,56 Meter  im Weitsprung sehr zufrieden. Das die Gesamtpunktzahl von 1.584 Platz fünf  in der aktuellen HLV-Bestenliste bedeutet und die drei vor ihm platzierten Athleten des LAV Kassel mit ihren Ergebnissen nunmehr die Plätze zwei bis vier in dieser Bestenliste belegen, zeigt, auf welchem Niveau dieser Wettkampf stattfand. Leider hatte Fabian über 75 Meter  mit 11,67 Sekunden einen unerwarteten Leistungseinbruch und blieb mehr als eine halbe Sekunde hinter seiner bisherigen Bestmarke zurück. Dies kostete ihn rund 50 Punkte, was immerhin für Platz zwei in der Gesamtwertung gereicht hätte. Auch seine Leistung im Ballwurf, wo er mit dem 200 Gramm  Ball 37,50 Meter erreichte, ist sicherlich noch steigerungsfähig.

Bei der W13, bei der mit 36 Athleten das größte Teilnehmerfeld zu verzeichnen war, gingen Maja Erbe und Selina Langhorst für die MT an den Start. Beiden Athletinnen merkte man jedoch am Wettkampftag die fehlende Spritzigkeit an, was wohl dem am Vortag rund um den Melsunger Marktplatz stattgefundenen Sponsorenlauf der Gesamtschule Melsungen geschuldet sein dürfte.

Insgeheim hatte Maja sich einen Platz unter den ersten acht erhofft, blieb aber in der Endabrechnung mit 1.634 Punkten und Platz 14 hinter den eigenen Erwartungen zurück. Ihre stärkste Disziplin war mit 4,35 Meter der Weitsprung. Darüber hinaus erzielte Maja 1,32 Meter im Hochsprung, 11,16 Sekunden über 75 Meter und 26,0 Meter im Ballweitwurf.

Selina hatte ein wenig Pech im Weitsprung, als sie ihren zweiten Versuch, der deutlich über 4,10 Meter  gelegen hätte, knapp übertrat. So blieben für Selina lediglich 3,98 Meter stehen. Auch mit 11,52 Sekunden über 75 Meter und 28,50 Meter  im Ballwurf blieb Selina deutlich hinter ihren bisherigen Bestmarken zurück. Mit dem Hochsprungergebnis von 1,20 Meter  zeigte sich Selina durchaus zufrieden. In der Endabrechnung belegte Selina mit 1.507 Punkten Platz 25. (Ulf Ludwig)



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com