Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Trickdieb erbeutet 200 Euro mit Geldwechseltrick

Bad Zwesten. Am Freitag, 19. August, 15.20 Uhr, wurde in Bad Zwesten ein 91-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebes. Es handelte sich um den sogenannten „Geldwechseltrick“.  Unter der Vorspiegelung von einer Telefonzelle aus telefonieren zu wollen wird das Opfer gefragt, ob es Geld wechseln kann. Meist soll eine zwei Euro Münze gewechselt werden. So war es auch in diesem Fall. Der 91-Jährige war kurz zuvor in Bad Zwesten in einem Geldinstitut und hatte 200 Euro Bargeld geholt. Auf dem Nachhausweg war er in der Nähe einer Telefonzelle in der Hauptstraße von einem Mann angesprochen worden, ob er zwei Euro zum Telefonieren wechseln könne. Nach dem Wechselvorgang fiel dem 91-Jährigen auf, dass der andere Mann gar nicht telefonierte, sondern von der Telefonzelle weg in Richtung Innenstadt ging. Misstrauisch geworden sah der Rentner dann wieder in seine Geldbörse und musste feststellen, dass die gesamten  200 Euro Scheingeld gestohlen worden waren. Die Polizei konnte im Zuge einer wenig später einsetzenden Fahndung in Bad Zwesten keine tatverdächtige Person mehr antreffen.

Beschreibung des Täters: Männlich, zirka 40 bis 45 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß; kurze, dunkelblonde Haare; trug zur Tatzeit eine hellbraune Hose mit hellblauem T-Shirt oder Hemd, sprach mit ausländischem Akzent. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com