Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Heftiges Gewitter sorgte für unruhigen Sonntagnachmittag

Homberg. Für Unruhe und Zerstörungen sorgte das starke Gewitter am Sonntagnachmittag im Schwalm-Eder-Kreis. Mit Starkregen, örtlich fielen bis zu 25 Liter pro Quadratmeter in der Stunde, sowie schweren Stürmböen mit bis zu 100 Stundenkilometern und Hagel zog  das Unwetter übers Land. Der Deutsche Wetterdienst warnte vor einer erheblichen Menge an Blitzeinschlägen. Überflutete Straßen und Unterführungen, abgerissene und herumliegende Äste sowie der eine oder andere vollgelaufene Keller hielt indes die Fuerwehren, die zur Stunde immer noch im Einsatz sind, auf Trab.

Auf der Landesstrasse L 3224 zwischen Homberg und Mühlhausen sorgten tausende herabgefallener Äpfel für einen ungewöhnlichen Anblick, während anderenorts ganze Äste, die von den Bäumen abgerissen wurden, weit in die Felder geschleudert wurden. (adg)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com