Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessische Industrie mit kleinem Auftragsplus

Hessen. Die hessische Industrie verzeichnete im Juli dieses Jahres nur ein sehr geringes Auftragsplus. Offensichtlich ist, dass die Zeit der extrem hohen Zuwachsraten im Anschluss an die Wirtschaftskrise vorbei ist. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die preisbereinigten Auftragseingänge im Juli 2011 um 0,2 Prozent höher als vor Jahresfrist. Einem Plus von 4,6 Prozent bei den Inlandsaufträgen stand ein Rückgang von 3,3 Prozent bei den Auslandsaufträgen gegenüber. Die großen Branchen schnitten sehr unterschiedlich ab. Eine hohe Zuwachsrate von 30 Prozent erzielte die Elektrotechnik. Der Maschinenbau und die Pharmahersteller erhielten im Juli 13 Prozent beziehungsweise 6,3 Prozent mehr Aufträge. Dagegen verfehlten die Chemische Industrie und der Kraftwagensektor das Vorjahresniveau um elf beziehungsweise 14 Prozent.

Von Januar bis Juli 2011 nahmen die preisbereinigten Aufragseingänge der hessischen Industrie im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 5,0 Prozent zu. Die Inlandsorders erhöhten sich um 5,7 Prozent und die des Auslands um 4,5 Prozent. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com