Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wie verhext: MT im Pokal schon wieder gegen Rhein-Neckar Löwen

Melsungen. Es ist wie verhext: Im vierten Pokaljahr in Folge bekommt es die MT mit Klassenkamerad Rhein-Neckar Löwen zu tun. Das ergab die Auslosung durch Bundestrainer Martin Heuberger am Dienstag vor der Bundesligapartie in Lemgo. Das kann doch nicht sein, ist man in Anbetracht dieser beinahe mysteriös anmutenden Serie geneigt zu denken. Der einzige Unterschied zu den drei voran gegangenen Vergleichen: Diesmal genießt die MT Heimrecht. Die dritte Runde wird ausgetragen am 25./26. Oktober.

Los ging’s in der Saison 2008/2009. Damals unterlag die MT den Löwen – übrigens auch in der dritten Runde – mit 30:32. Im Jahr darauf, also in der Saison 2009/10, trafen beide Kontrahenten im Achtelfinale aufeinander und wiederum blieben die Badenser siegreich (36:31). In der Saison 2010/11 stand das Kräftemessen erst im Viertelfinale auf dem Plan, aber auch da zog die MT den Kürzeren (28:33).

„Ich weiß nicht, welcher Fluch der MT im Pokal anlastet“, kommentiert Michael Roth mit einem Augenzwinkern das Pokallos. Doch der MT-Trainer, der sich in seiner langen Laufbahn als Spieler und Coach an nichts Vergleichbares erinnern kann, trägt’s mit Fassung: „Ändern kann man daran ohnehin nichts, also nehmen wir dieses Los wie es kommt“. Um dem Ganzen dann doch noch etwas Gutes abzugewinnen: „Wenigstens spielen wir zuhause!“

Apropos Heimrecht: Die MT-Führung erwägt, dieses Pokalspiel an ihrem Stammsitz auszutragen, statt in der ansonsten zu den Bundesligaspielen genutzten Kasseler Rothenbach-Halle. „Eine ausverkaufte Melsunger Stadtsporthalle mit dem richtigen Pokalflair, das hätte was“, zeigt sich auch Michael Roth von dieser Idee angetan.

Heimrecht hat auch der zweite Nordhessen-Vertreter im DHB-Pokal: Oberligist TSV Vellmar freut sich auf Frisch Auf Göppingen.(Bernd Kaiser)

Alle Pokalpartien der 3. Runde im Überblick:
SV Beckdorf – TV Bittenfeld
HSG Düsseldorf – Lübbecke
THW Kiel – SC Magdeburg
Balingen-Weilstetten – HSV Hamburg
EHV Aue – Ludwigsfelder HC
SG Leutershausen – Füchse Berlin II
HSG Wetzlar – SG Flensburg-Handewitt
TSV Vellmar – Frisch Auf Göppingen
HG Saarlouis – Füchse Berlin
MT Melsungen – Rhein-Neckar Löwen
HSG Nordhorn-Lingen – Essen
HSG Trap-Wanderup – TV Neuhausen
Aschersleben – VfL Bad Schwartau
TuS Hermdorf – VfL Gummersbach
Dessau – Hannover-Burgdorf
TSG Ludwigshafen-Friesenheim – Bergischer HC



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com