Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bernd Itzenhäuser beging 25-jähriges Dienstjubiläum

Neukirchen. Aus Anlass seines 25-jährigen Dienstjubiläums im öffentlichen Dienst, wurde der städtische Mitarbeiter Bernd Itzenhäuser im Rathaus Neukirchen durch Bürgermeister Klemens Olbrich, Hauptamtsleiter Gerhard Ströhler und dem Personalratsmitglied Horst Thiel geehrt. Bernd Itzenhäuser begann seine Ausbildung als Ver- und Entsorger bei dem Magistrat der Stadt Neukirchen am 1. September 1985. Er schloss die Ausbildung am 17. Juni 1988 erfolgreich ab. Im Anschluss wurde er als Ver- und Entsorger in der Kläranlage im Stadtteil Riebelsdorf eingesetzt. Von Januar 1989 bis März 1990 leistete er seinen Grundwehrdienst ab, vom 1. April 1990 bis zum 31. Juli 1990 war er dann wieder auf der Kläranlage beschäftigt.

Anschließend wurde ihm von der Dienststelle ein Sonderurlaub zwecks Besuchs einer weiterführenden Schule gewährt. Seine Weiterqualifikation mündete in einer Prüfung zum geprüften „Abwassermeister“, die er vor dem Landesamt für Wasser und Abfall des Landes Nordrhein-Westfalen erfolgreich zum Abschluss brachte. Seit dem 1. Juli 1991 ist  Bernd Itzenhäuser ununterbrochen im Bereich des Abwasserwesens der Stadt Neukirchen, gemeinsam mit dem Kläranlagenleiter Horst Thiel, tätig. Bürgermeister Klemens Olbrich lobte seinen fundierten Wissensstand, sein umsichtiges Verhalten, seine Durchsetzungsfähigkeit und vor allem sein Engagement im Bereich der gesamten Abwasserbeseitigung.

Bernd Itzenhäuser ist darüber hinaus seit über 15 Jahren als Geschäftsführer der Jagdgenossenschaft Neukirchen 1 ehrenamtlich tätig. In dieser Funktion unterstützt er Bürgermeister Klemens Olbrich als Jagdvorstand. Der Verwaltungschef sowie Personalratsmitglied Horst Thiel lobten das kameradschaftliche, freundschaftliche und hilfsbereite Verhalten innerhalb der gesamten Stadtverwaltung Neukirchen. Bernd Itzenhäuser wurde im Namen des Magistrates der Stadt Neukirchen ein Präsent als kleines Dankeschön überreicht. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com