Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wohnhausbrand: Feuer brach vermutlich in Küche aus

Frielendorf-Obergrenzebach. Am Montagmittag kam es im Mittelweg in Obergrenzebach zum Brand eines Wohnhauses. Der 62-jährige Bewohner des Hauses wurde mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein zweiter Bewohner war zur Brandzeit nicht im Haus. Die Regionale Kriminalinspektion Homberg hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befand sich der 62-Jährige im Garten des Hauses, als er Rauch aus dem Haus dringen sah. Er lief daraufhin in das Haus, um nachzusehen, bemerkte aber, dass er nichts mehr tun konnte. In dem bereits dichten Rauch zog er sich die Rauchvergiftung zu.

Parallel zu diesem Geschehen hatten zwei Gemeindearbeiter ebenfalls den Rauch bemerkt. Sie öffneten gewaltsam eine Tür zum Haus. In diesem Moment trafen sie auf den 62-Jährigen, der nach draußen strebte. Die Arbeiter verständigten die Feuerwehr. Durch Rettungssanitäter, die ebenfalls alarmiert wurden, wurde der Mann erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Brandausbruchstelle wurde die Brandermittler der Polizei im Bereich der Küche lokalisiert. Die Brandursache steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dazu dauern an. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen