Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Deutsche Meisterschaft im Automobil-Slalom des DMSJ

Heimische Fahrer vertreten erfolgreich den ADAC Hessen-Thüringen

Bayreuth/Borken. Bundesweit hatten sich für letztes Wochenende in Bayreuth insgesamt 82 Fahrer für den spannenden Kampf um die Krone der deutschen Motorsportjugend im Automobil-Slalom eingefunden. Vom  ADAC Hessen-Thüringen waren drei Fahrer für die Meisterschaftsläufe qualifiziert: Marcel Warich vom RAC Borken, Florian Löffler vom MSC Homberg, sowie der Süd-Hesse Mathias Jäger vom MSC Bensheim. Der DMSB (DMSJ) als Ausrichter auf dem Flugplatzgelände am Bindlacher Berg in Bayreuth war bestens vorbereitet und wurde deshalb pünktlich zu den Wertungsläufen auch mit Sonnenschein belohnt. Nach dem Probedurchgang und einem Wertungslauf wurde es dann richtig spannend.  Beim zweiten und entscheiden Lauf starteten die schnellsten Fahrer aus dem Vorläufen als letzte Starter, die langsamsten als Erste. Dadurch war die Spannung bis zum Schluss garantiert.

Am Ende fand sich Florian Löffler auf Platz sechs, Marcel Warich auf Platz 18 und Mathias Jäger auf Platz neun wieder. Diese Platzierung bescherte den Hessen den tollen dritten Platz in der Mannschaftswertung. Da der ADAC Hessen-Thüringen allerdings nur  drei Starter in der Mannschaftswertung hatte und alle anderen ADAC Gaue mit bis zu sieben Fahrern vertreten war, ist dieser Platz eigentlich noch höher zu bewerten. Herzlichen Glückwunsch also den hessischen Fahrern um Marcel Warich vom RAC Borken.

Die Gesamtergebnisse findet man im Internet unter www.dmsb.de. (DU)

 



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com