Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Geistliche Abendmusik zum Reformationstag

Evangelische Stadtkirche bot einen stimmungsvollen Abend

Borken. „Meine Seele hört im Sehen“. Mit dieser musikalischen Zugabe von Georg Friedrich Händel wurde am Sonntagabend, 30. Oktober, die geistliche Abendmusik zum Vorabend der Reformation in  Borken gekrönt. Ruth Fiedler (Cembalo, Orgel und Gesang), Professor Wolfgang Schröder (Cembalo und Orgel) und Matthias Valentin (Violine) gestalteten mit Werken von Händel, Bach, Pasquini und Gabrieli einen festlichen Abend in der evangelischen Stadtkirche.  Mit  geistlicher Dichte, meditativer Konzentration , barocker Heiterkeit und gefüllter Stille berührte die Musik die Herzen der Zuhörer. Zwei Originaltexte aus der Reformation, die Pfarrer Matthias Kämpfer vortrug, ergänzten das Programm. Die Gemeinde wurde durch zwei Lutherlieder und seinen Abendsegen in das Geschehen hinein genommen.

Lang anhaltender Beifall war der Dank an die Künstler für einen schönen, stimmungsvollen Vorabend der Reformation. Im Anschluss gab es bei einem Glas Wein lange angeregte Gespräche und Unterhaltungen. (Pfarrer Matthias Kämpfer)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen