Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Barocke Musik zum Ewigkeitssonntag am 19. November

Schwalmstadt-Treysa. Barocke Werke für Trompete und Orgel stehen am Samstag, 19. November, ab 18.30 Uhr in der Hephata-Kirche auf dem Programm der Musik zum Wochenschluss. Landesposaunenwart Ulrich Rebmann (Trompete) und Hephata-Kantorin Tabea Fuhr (Orgel) spielen Werke von Jeremiah Clark, Tommaso Albinoni und Giuseppe Torelli, desweiteren Choralbearbeitungen von Georg Böhm und die berühmte Bearbeitung über „Wachet auf ruft uns die Stimme“ von Johann Sebastian Bach. Pfarrer Dr. Johannes Altmann erzählt von dem historischen Hintergrund des Ewigkeitssonntags und liest besinnliche Texte. Der Eintritt ist frei. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB