Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Clobesmarkt in Homberg von 2. bis 4. Dezember

Homberg. Zum Clobesmarkt lädt die Kreisstadt von Freitag, 2. Dezember, bis Sonntag, 4. Dezember, jeweils von 11 bis 21 Uhr auf den historischen Marktplatz ein. Umrahmt von einem geschlossenen, mittelalterlichen Fachwerkensemble, kann man auf dem Weihnachtsmarkt eine Atmosphäre der Besinnlichkeit fernab vom Alltagsstress erleben. Schon von weitem erstrahlt der Turm der „Hohenburg“ als eine der größten Weihnachtskerzen der Region und heißt alle Gäste von nah und fern herzlich willkommen.

Neben Genuss von Glühwein, Punsch und vielen weihnachtlichen Leckereien kann man regionales Handwerk und liebevolle Basteleien von Vereinen, Schulen und Künstlern bestaunen und erwerben.

Abwechslungsreich ist das Bühnenprogramm.  Besondere Höhepunkte sind zum Beispiel. „Träumereien am Klavier“ mit Nicole Jukic oder Sören Flimm mit Ausschnitten seines neuen Musicals, dass 2012 Premiere hat. Und der Shantychor Homberg/Borken erfreut mit maritimem vorweihnachtlichem Liedgut.

Außerdem können sich junge und auch „ältere“ Talente mit (vorweihnachtlichem) Gesang, Gedichten oder Instrumenten auf der Bühne präsentieren: „Homberg sucht den Weihnachtsstar“. Ob alt oder jung, groß oder klein – hier kann man sein Talent auf der Bühne zeigen., mit Freunden, Arbeitskollegen oder solo ein Weihnachtslied singen, ein instrument spielen oder ein Weihnachtsgedicht zum Besten geben.

Für die jüngsten Besucher bietet man jeweils um 15 Uhr eine spannende Stadtführung mit der „Weißen Frau“ an. Im „Märchenhaus“ kann man zudem den Märchen-, Sagen- und Legendenerzählungen einer Märchenerzählerin lauschen. Als besondere Attraktion können Kinder auch in diesem Jahr wieder die „Weihnachtsbäckerei“ besuchen und mit dem vorbereiteten Teig die leckersten Plätzchen verzieren, backen und natürlich mitnehmen. Und wer dem St. Nikolaus am Sonntag dem 4. Dezember ab 18 Uhr ein Gedicht oder ein Lied auf der Bühne vorträgt, wird von seinen Engelchen mit einem kleinen Präsent belohnt.

Eine besondere Attraktion ist auch in diesem Jahr wieder ein Besuch in der Wohnung des Türmers in der Marienkirche. Nach 185 Stufen wird man belohnt durch einen traumhaften Blick über die festlich geschmückte Altstadt. Das Heimatmuseum lädt überdies ein zu der Ausstellung „Das Rettungswesen in Homberg“ und auch das Museumscafé ist geöffnet. (red)

Programm
Freitag, 2. Dezember 2011
11:00 Uhr    Eröffnung durch den Bürgermeister und den Türmer
Kinder der Kita Holzhäuser Feld singen
12:00 Uhr    Kleiner Chor der THS Homberg
14:00 Uhr     Jana Kempe singt zur Eröffnung der Weihnachtsbäckerei
14:00 Uhr – 18:00 Uhr    Märchenhafte Kinder-Weihnachtsbäckerei
15:00 Uhr     Stadtführung für Kinder mit der weißen Frau
15:00 -17:00 Uhr     Märchenlesung
16:00 Uhr    Jana Kempe
16:00 Uhr     Türmer- Sonderführung mit Dennis Willershausen
17:15 Uhr      Musikschule Schwalm-Eder  Gesang (ca 15 Min)
18:30 Uhr     Candlelight voices (angefragt)
Nostalgisches  Kinderkarussell

Samstag, 3. Dezember 2011
11:00 Uhr      Musikschule Schwalm-Eder  Querflötenduo (ca 15 Min)
12:00 Uhr      Kinderchor Sonnenschein
14:00 Uhr – 18:00 Uhr    Märchenhafte Kinder-Weihnachtsbäckerei
14:15 Uhr    Flötengruppe Gaby Lauer (45 Min mit Pause)
15:00 Uhr    Sören Flimm mit Ausschnitten seines neuen Musicals (www.stalag-musical.de)
15:00 Uhr     Stadtführung für Kinder mit der weißen Frau
15:00 -17:00 Uhr     Märchenlesung
15:30 Uhr    Türmer- Sonderführung in der St. Marienkirche
16:00 Uhr     Shantychor Homberg/ Borken
16:20 Uhr    In der Pause: Theo und Martina
16:40Uhr     Shantychor Homberg/ Borken
17:00 Uhr      Thomas Schmidt Blechbläser
17:30 Uhr     Türmer- Sonderführung in der St. Marienkirche mit Glockengeläut
18:00 Uhr     Träume am Klavier Virtuose Klaviermusik mit Nicole Jukic und Jens Gardewin
Nostalgisches  Kinderkarussell

Sonntag, 4. Dezember 2011
11:00 Uhr    Musikschule Schwalm-Eder (mit Keyboard)
11:30 Uhr      Gesang Jana Kempe
12:15 Uhr    Blechbläserchor der SELK Homberg
13:30 Uhr      Turmführung
14:00 Uhr    Gesang Jana Kempe
14:00 Uhr – 18:00 Uhr    Märchenhafte Kinder-Weihnachtsbäckereii
15:00 Uhr    Stadtführung für Kinder mit der weißen Frau
15:00 Uhr      Marionettentheater Puppenbühne in Wernswig  „Dornröschen“
15:00 -17:00 Uhr     Märchenlesung
15:30 Uhr     Türmer- Sonderführung in der St. Marienkirche
16:00 Uhr     Theo Piskorz Musik am Piano
17:00 Uhr      Marionettentheater Puppenbühne in Wernswig  „Dornröschen“
17:00 Uhr     Türmer- Sonderführung in der St. Marienkirche
17:55 Uhr     Turmblasen von der Altane
18:00 Uhr     Der Nikolaus kommt mit Engeln
20:00 Uhr      Verlosung
Nostalgisches  Kinderkarussell

Das Heimatmuseum lädt am Sonntag, 4. Dezember, zu der Ausstellung über das „Rettungswesen in Homberg“ ein. Das Museumscafé ist ebenfalls geöffnet.

An allen Tagen für die Jüngsten
14:00-18:00 Uhr     Märchenhafte Kinder Weihnachtsbäckerei
15:00 -17:00 Uhr     Märchenlesung
15:00 Uhr      kostenlose Kinder Stadtführung mit der „Weißen Frau“
Nostalgisches  Kinderkarussell



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB