Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Heavy cow: Rock-Konzert im Jugend- und Kulturzentrum

Niedenstein. Was um Himmels Willen ist Heavy Cow? Ganz klar: So kann nur ein Rock-Konzert heißen, das neben einem Kuhstall stattfindet. Am 17. Dezemer, ab 19 Uhr, kommt es im JUKZ Niedenstein zum großen Meltdown der Rock-Musik: Drei Generationen Rock-Bands treffen aufeinander und werden den Abend mit  harter Rock-Musik bestreiten. Moshen und Headbangen ist angesagt, wenn die drei Bands Vollgas geben. „Kalle“ Schäfer von der Stadtjugendpflege war sofort begeistert. Sein Ziel ist es, aus Niedenstein eine Rockmusik-Hochburg zu machen.

Eröffnen werden die neugegründete Band Pussy Calor aus Lippstadt/Niedenstein/Eisenach. Gute alte Rock-Klassiker, neu interpretiert – aber auch eigene Stücke: das ist die Stärke dieser Combo, die aus erfahrenen Musikern besteht. Maurice Kirchner, Daniel Daude, Silvano Rohland, Mazze Hofman, Benni Preuß, Steve Jaehnert und Tatjana Tanja Thalheimer. Eine „Nachwuchsband“, deren Musiker von 19 bis 42 Jahre alt sind. Niedensteiner kennen einige der Musiker bereits sehr gut und freuen sich auf diesen Abend.

Danach ist die „Haus-Band“ der Stadtjugendpflege Niedenstein Anthropodys mit ihrem modernen Metal an der Reihe. Mittlerweile haben Mirko, Dennis und Robin mit ihrer Frontfrau Mary weit über 20 Gigs in ihrer kurzen Bandgeschichte absolviert und verfügen über jede Menge Routine und noch mehr Spiellaune. Soeben haben sie einen Band-Contest in Kassel nach Jury-Wertung gewonnen. Auch diesen Abend werden sie wieder die Wände des JUKZ zum Beben bringen.

Invoice aus der Nähe von Wolfhagen sind gute Freunde der Anthropodys – man kennt sich schon von etlichen gemeinsamen Konzerten. Invoice besteht in der Zusammensetzung  Lars – Gitarre/Gesang, Christian – Bass/Gesang, Torsten – Schlagzeug bereits seit 1996. Stilistisch gehen die Jungs in Richtung Old School Heavy Metal aber mit modernen Thrash Metal Einflüssen. „Die Freude am geordneten Krach und die Freundschaft der drei Recken von Invoice halten die ganze Band zusammen“, sagt Christian. Invoice haben bereits ein paar CD´s veröffentlicht: When the night comes over (4 Track Maxi-Single 1997), Overdue (4 Track Maxi-Single 2005), Knockin´ on garage door (3 Track Maxi-Single 2011).

Karl-Heinz Schäfer, Stadtjugendpfleger in Niedenstein, will zusammen mit regionalen Bands und selbstorganisierten Konzerten auch diesem Winter wieder einheizen und den musikbegeisterten Jugendlichen, sowie Erwachsenen, eine kostengünstige Möglichkeit bieten „handgemachte Rockmusik“ aus nächster Nähe zu erleben. Der Eintritt bei diesen Konzerten ist generell frei. Örtliche Firmen unterstützen gerne diese Veranstaltungen: Xform Hadamovsky, Auto Wittich GmbH und die Fahrschule Weber. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB